Ramona Hewer präsentiert ihre Bilder

Ramona Hewer präsentiert ihre Bilder

Frankenholz. Die Umsetzung von Gefühlen im Einklang mit Formen und Farben stehen bei Ramona Hewer im Mittelpunkt ihrer künstlerischen Arbeit. Im Rahmen der Ausstellung "gefühlte Emotionen" im Martin-Niemöller-Haus präsentiert sie einfühlsam erarbeitete, traumhafte Werke

Frankenholz. Die Umsetzung von Gefühlen im Einklang mit Formen und Farben stehen bei Ramona Hewer im Mittelpunkt ihrer künstlerischen Arbeit. Im Rahmen der Ausstellung "gefühlte Emotionen" im Martin-Niemöller-Haus präsentiert sie einfühlsam erarbeitete, traumhafte Werke. Gezeigt werden insgesamt 22 Bilder der in Kirkel lebenden und arbeitenden Künstlerin Ramona Hewer, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen "He Ra". Schon der Ausstellungstitel verweist auf die Wurzeln ihrer künstlerischen Arbeitsweise. Sie nimmt Stimmungen intuitiv auf, verfolgt Spuren des Lebens und lässt sich von Eindrücken leiten, die sich dem Auge plötzlich eingeprägt haben. Die Bilder bestechen durch ihre Harmonie in der Farbgebung und die überraschend spontane Ästhetik. Geheimnisvoll scheint vor allem die Anwendung der verschiedenartigsten technischen Möglichkeiten, die von Aquarell, Farbstift über Kohle bis hin zu Wachs reichen. Manchmal hat Ramona Hewer auch für sie als wichtig empfundene Einzelheiten eincollagiert. Die Ausstellung "gefühlte Emotionen" im Martin-Niemöller-Haus in Frankenholz ist noch bis zum 30. September zu sehen. Besichtigt werden kann sie nach Vereinbarung unter Tel. (06826) 66 82 bei Ruth Engelmann-Nünninghoff. < Bericht folgt re

Mehr von Saarbrücker Zeitung