Qigong-Kurse beider Volkshochschule

Qigong-Kurse beider Volkshochschule

HomburgQigong-Kurse beider VolkshochschuleDie Volkshochschule Homburg bietet ab 11. und 12. Januar Kurse in Qigong Yangsheng an. Die Bewegungsübungen verbessern die geistige und körperliche Konstitution. Der Abendkurs findet von 18.45 bis 19.45 Uhr und der Vormittagskurs von zehn bis elf Uhr an jeweils zehn Terminen statt. Die Kursgebühr beträgt 65 Euro

HomburgQigong-Kurse beider VolkshochschuleDie Volkshochschule Homburg bietet ab 11. und 12. Januar Kurse in Qigong Yangsheng an. Die Bewegungsübungen verbessern die geistige und körperliche Konstitution. Der Abendkurs findet von 18.45 bis 19.45 Uhr und der Vormittagskurs von zehn bis elf Uhr an jeweils zehn Terminen statt. Die Kursgebühr beträgt 65 Euro. Die Kurse sind zuschussfähig. Veranstaltungsort: Röntgenstraße 3 in Homburg. Am 18. Januar beginnt ein Kurs in Autogenem Training. An sechs Abenden, jeweils von 19 bis 21 Uhr, trainieren die Teilnehmer, Ruhe und Entspannung zu finden. Veranstaltungsort: Talstraße 15 in Homburg. Kursgebühr: 70 Euro. redAnmeldungen an VHS Homburg, Am Forum 5, 66424 Homburg; Tel. (06841) 101 106 (während der Weihnachtsferien nur schriftlich möglich); Fax (06841) 101 288; E-Mail vhs@homburg.de.HomburgVdK hat Landeschefbei Empfang zu GastDer VdK-Ortsverein Homburg lädt seine Mitglieder zum Neujahrsempfang, am Samstag, 16. Januar, in das Hotel Stadt Homburg in der Ringstraße ein. Die Neujahrsansprache hält Landesvorsitzender Armin Lang. Wegen des gemeinsamen Abendessens ist unbedingt eine Anmeldung erforderlich, heißt es in der Pressemitteilung des VdK. redAnmeldung bis spätestens 13. Januar unter Telefon (06841) oder (06826) 961 568. Jahresprogramm im Internet unter: www.vdk.de/ov-homburg.ScchwarzenackerOrtsvorsteher Schuberthhat heute SprechstundeAm heutigen Mittwoch, 30. Dezember, hält Ortsvorsteher Karl Schuberth von 17.30 bis 18.30 Uhr in der Bücherei im Edelhaus in Schwarzenacker seine monatliche Sprechstunde ab. Es können Beglaubigungen und Lebensbescheinigungen ausgestellt werden, auch die gelben Wertstoffsäcke sowie der neue Kalender mit den Abfuhrterminen der Müllentsorgung sind in der Sprechstunde erhältlich. redSchwarzenbachOrtsvertrauensmannbietet Sprechstunde anDie nächste Sprechstunde des Ortsvertrauensmanns Manfred Schneider findet noch im alten Jahr statt und zwar am heutigen Mittwoch, 30. Dezember, von 18 bis 19 Uhr in den Räumen der Arbeiterwohlfahrt in der ehemaligen Grundschule. Auch die gelben Wertstoffsäcke sowie die neuen Kalender mit den aktuellen Abfuhrterminen der Müllentsorgung sind während der Sprechstunde von Manfred Schneider erhältlich, heißt es dazu in der Mitteilung für die Presse. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung