Polizei sucht Zeugen : Fahrer bei Unfall auf der A 6 bei Waldmohr verletzt

Polizei sucht Zeugen : Fahrer bei Unfall auf A 6 verletzt

Am Sonntag, 12. Januar, kam es um 14.30 Uhr auf der A 6 in Fahrtrichtung Saarbrücken, rund 300 Meter hinter der Auffahrt Waldmohr, zu einem Verkehrsunfall. Das teilt die Polizeiinspektion Homburg mit.

Beide daran beteiligten Fahrzeuge waren zuvor auf der A 6 in Fahrtrichtung Saarbrücken unterwegs. Die Unfallverursacherin fuhr auf der rechten Spur und wechselte den Fahrstreifen nach links, ohne das zügig herannahende Auto dahinter zu bemerken. Der Fahrer wich mit seinem Pkw nach links auf den Grünstreifen neben der Mittelleitplanke aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und „überholte“ dabei den Wagen der Verursacherin. Durch das Ausweichmanöver und die anschließende Vollbremsung verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Der Wagen schlug frontal in die rechte Schutzplanke ein und kam zwischen rechter Fahrspur und Standstreifen zum stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Die rechte Spur war zeitweise gesperrt.

Zeugen werden gebeten, sich zu melden: Tel. (0 68 41) 10 60.