Polizei sucht nachZeugen für Unfallflucht

Polizei sucht nachZeugen für Unfallflucht

HomburgPolizei sucht nachZeugen für UnfallfluchtDie Polizei in Homburg sucht nach einem Unfallflüchtigen. Bereits am Montag beobachtete nach Polizeiangaben ein Augenzeuge gegen 14:50 Uhr wie ein silbergrauer Pkw mit Homburger Kreiskennzeichen in der Tiefgarage des Kaufhauses Peek & Cloppenburg beim Ausparken einen geparkten schwarzen 1er BMW streifte und beschädigte

HomburgPolizei sucht nachZeugen für UnfallfluchtDie Polizei in Homburg sucht nach einem Unfallflüchtigen. Bereits am Montag beobachtete nach Polizeiangaben ein Augenzeuge gegen 14:50 Uhr wie ein silbergrauer Pkw mit Homburger Kreiskennzeichen in der Tiefgarage des Kaufhauses Peek & Cloppenburg beim Ausparken einen geparkten schwarzen 1er BMW streifte und beschädigte. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der beschädigte schwarze BMW konnte bisher nicht ermittelt werden. Die Polizei bittet den mutmaßlichen Geschädigten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Auch weitere Augenzeugen möchten sich melden. redPolizei in Homburg ist unter Tel. (06841) 1060 zu erreichen.HomburgBischof Wiesemann:Glauben gibt KraftIn seiner Silvester-Predigt im Speyerer Dom hat Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann vor 1500 Gläubigen, darunter viele aus Homburg, Bexbach und dem Bliestal, die Menschen ermutigt, Christus und seinen Visionen zu folgen. Angesichts großer gesellschaftlicher Herausforderungen im Jahr 2010 gelte es in besonderer Weise, Herz, Verstand und Seele für Christus zu öffnen, für die "verändernde Kraft, die aus dem Glauben an ihn hervorströmen kann", betonte der Bischof. Er sprach sich für eine Welt ohne Gewalt aus. jknHomburgPässe und Ausweise können abgeholt werdenPersonalausweise, die bis zum 15. Dezember beantragt wurden, sind mittlerweile eingetroffen und können im Homburger Rathaus, Am Forum, abgeholt werden. Auch die Pässe mit Antragsdatum bis zum 9. Dezember liegen bereit. Das teilte die Stadt mit. redGeöffnet ist das Homburger Bürgeramt Montag bis Mittwoch: 7.45 bis 16 Uhr, Donnerstag 7.45 bis 18 Uhr und Freitag von 7.45 bis 13 UhrKirkelBürgermeister Johnhat viele PläneWas hoffen am Neujahrstag die Bürgermeister? Wir sprachen mit Frank John (SPD), dem Verwaltungschef von Kirkel. Ihm geht es darum, den hohen Standard der Gemeinde und ihr familienfreundliches Image zu erhalten. Es werden 2010 zwei größere Gebäude eingeweiht: das neue Seniorenhaus und die umgebaute Kita Pusteblume. > Seite C 3ErbachErbacher Ringerhaben keine HalleDer Meister der Ringer-Oberliga wird nur in einem Kampf ausgetragen. Die Entscheidung fällt am 9. Januar in Mainz zwischen Bretzenheim und KSG Erbach. Der Kampf am Samstag in Erbach fällt aus. Die Halle an der Sandrennbahn ist baufällig. > Seite C 9

Mehr von Saarbrücker Zeitung