Polizei kodiert Fahrräder

Schwarzenbach. Potenziellen Dieben, die nach wie vor stark bei der Arbeit sind, soll ihr "Handwerk" möglichst schwer gemacht werden: Im Rahmen des "Tages der offenen Tür" am kommenden Samstag, 20. Juni, im Christlichen Jugenddorf in Schwarzenbach bietet die Polizei-Bezirksinspektion Homburg in der Zeit von zwölf bis 16 Uhr eine Fahrrad-Kodierung an

Schwarzenbach. Potenziellen Dieben, die nach wie vor stark bei der Arbeit sind, soll ihr "Handwerk" möglichst schwer gemacht werden: Im Rahmen des "Tages der offenen Tür" am kommenden Samstag, 20. Juni, im Christlichen Jugenddorf in Schwarzenbach bietet die Polizei-Bezirksinspektion Homburg in der Zeit von zwölf bis 16 Uhr eine Fahrrad-Kodierung an. Sie kann einen Diebstahl nicht verhindern, aber das Auffinden des Rads erleichtern. Wer sein Fahrrad an diesem Tag kodieren möchte, sollte neben dem Zweirad natürlich den Personalausweis mitbringen. Wichtig ist auch ein Nachweis, dass das Fahrrad demjenigen auch gehört. Dazu am besten geeignet ist der Kaufbeleg des Fahrrads, teilte die Polizei-Bezirksinspektion Homburg mit. red