1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Pfälzerwald-Verein fährt nach Maria Laach

Pfälzerwald-Verein fährt nach Maria Laach

HomburgPfälzerwald-Verein fährt nach Maria LaachDer Jahresausflug des Pfälzerwald-Vereins Homburg führt am kommenden Samstag, 3. Oktober, nach Maria Laach und Mayen. Abfahrt mit dem Bus ist 8.30 Uhr auf dem Scheffelplatz, 8.40 Uhr an der Brezel. Der Fahrpreis beträgt zehn Euro. Der Abschluss ist in Sanddorf geplant. An diesem Samstag ist die Gustav-Köhler-Hütte geschlossen

HomburgPfälzerwald-Verein fährt nach Maria LaachDer Jahresausflug des Pfälzerwald-Vereins Homburg führt am kommenden Samstag, 3. Oktober, nach Maria Laach und Mayen. Abfahrt mit dem Bus ist 8.30 Uhr auf dem Scheffelplatz, 8.40 Uhr an der Brezel. Der Fahrpreis beträgt zehn Euro. Der Abschluss ist in Sanddorf geplant. An diesem Samstag ist die Gustav-Köhler-Hütte geschlossen. redEine Anmeldeliste liegt in der Vereinshütte aus.HomburgErste Hilfe bei Kindern leistenDer DRK-Kreisverband Homburg bietet am Montag, 5. Oktober, einen Erste-Hilfe-Kurs am Kind in Abendform an. Dieser Kursus umfasst fünf Doppelstunden. Es werden die Themen Vergiftungen, Kinderkrankheiten, Bewusstlosigkeit und Reanimation im Säuglings- und Kindesalter behandelt. An einem Termin wird ein Arzt anwesend sein. Beginn des Kurses ist jeweils um 19 Uhr, in der Eisenbahnstraße 69 in Homburg. redAnmeldungen unter Telefon (06841) 9 93 09 20.Altstadt/LimbachFrauentreff steht unter dem Motto "Wasser" "Wasser - Quell des Lebens" lautet das Thema, wenn der evangelische Frauentreff Limbach-Altstadt am Mittwoch, 7. Oktober, das nächste Mal zusammenkommt. Im Gemeindezentrum unter der Altstadter Martinskirche wird Anne Daum, die Leiterin des Treffs, die Bedeutung des Lebensmittels Nummer eins gerade im Zusammenhang mit dem Erntedankfest erläutern. Beginn ist um 19 Uhr. bam HöchenObstkelterei ist wieder in BetriebErnste technische Probleme in der Obstkelterei in Höchen konnten durch tatkräftige Bemühungen mehrerer Vereinsmitglieder und hilfsbereiter Bürger überwunden werden. Nun steht der Apfelsaftproduktion nichts mehr im Weg, teilt Ortsvorsteher Karl-Heinz Klein mit. Obst-Annahme ist jeweils samstags von neun bis zwölf Uhr und mittwochs von 15 bis 17 Uhr. redRückfragen: Telefon (0157) 78 06 92 77 oder (06826)87 91.