1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Oldtimerfreunde Kirkel-Limbach laden zum Treffen in Kirkel auf dem Turnplatz

Oldtimer-Treff in Kirkel : Vorfreude auf den Oldtimer-Treff

Nach der Corona-Zwangspause freuen sich die Oldtimerfreunde Kirkel-Limbach jetzt ganz besonders auf das traditionelle Treffen mit Ausstellung und Gourmet-Rallye, das für 18. und 19. September geplant ist.

Der legendäre Ford Mustang, der als Ente bekannte 2 CV oder der VW Käfer – jeder Oldtimerfreund hat sein ganz spezielles Lieblings-Auto und seine Lieblings-Marke. In unzähligen Arbeitsstunden werden da die historischen Fundstücke in der heimischen Garage wieder flott gemacht, repariert und restauriert, und auf Hochglanz poliert.  Denn irgendwas zu tun ist bei einem Oldtimer ja eigentlich immer.

Und wenn dann die schönen alten Schätzchen – jedes mit seinem eigenen charakterstarken Design – in voller Pracht da stehen, schlägt nicht nur das Herz ausgewiesener Oldtimer-Freunde höher. Auch die Oldtimerfreunde Kirkel-Limbach waren von der Corona-bedingten Zwangspause gebeutelt. Fast alle Oldtimer-Events waren abgesagt.  Aber sie konnten zumindest ein Stück weit ihrem Lieblingshobby frönen: „Die meisten von uns haben die Corona-Pause dazu genutzt, ihre Fahrzeuge zu restaurieren oder in einen noch besseren Zustand zu bringen. Deshalb ist jetzt die Erwartung groß, das Ergebnis dieser Bemühungen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren“, wie Jörg Erbelding von der Fahrtleitung mitteilt.

Denn nun sieht es so aus, als könnte das Oldtimertreffen mit Festveranstaltung 2021 tatsächlich stattfinden. Termin und Ort stehen jedenfalls schon fest: Am Wochenende 18. Und 19. September, in Kirkel-Neuhäusel auf dem Turnplatz.

Der Samstag, 18. September, stehe ganz im Zeichen der Traktoren und landwirtschaftlichen Geräte. Beim Traktorentreffen und der Ausstellung von landwirtschaftlichem Gerät können Traktorfans und Experten miteinander fachsimpeln und die ausgestellten Stücke bewundern. Auch eine Traktorrallye ist geplant. Was die Oldtimer angeht, sind an diesen Samstag auch Youngtimer ab 20 Jahren herzlich willkommen. DJ Mantarollie legt im  Festzelt auf.

Der Sonntag, 19. September, ist den Fahrzeugen ab 30 Jahren vorbehalten.  Zum 27. Oldtimertreffen und der 18. Gourmetrallye. Jüngere Fahrzeuge können platzbedingt leider nur im Rahmen freier Plätze am Sonntag teilnehmen.

Sonntags findet natürlich auch die beliebte Gourmetrallye statt, die immer ein Höhepunkt des Oldtimertreffens ist. Rund 100 Kilometer lang ist die Strecke, maximal können 100 Starter teilnehmen, 50 sind bereits gemeldet. Wer noch teilnehmen möchte, kann sich anmelden unter www.oldkili.de oder per Telefon bei Jörg Erbelding unter (0160) 92 21 40 13. Ein besonderes Schmankerl ist die Teilnahme an der Gourmetrallye für Interessierte und für Nichtautobesitzer in einem Oldtimer-Bus der Firma Touristik Becker. Auch hierzu müsse man sich im Vorfeld anmelden, da nur 27 Plätze zur Verfügung stehen. Zudem gibt es einen Parc fermé für Vorkriegsfahrzeuge mit besonderer Prämierung. An beiden Tagen ist ein Teilemarkt geplant, auch das Festzelt hat dann mit Speis und Trank geöffnet.

Sollte die Veranstaltung wegen Corona nicht stattfinden können, oder wenn Teilnehmer wegen Corona absagen müssen, wird das Startgeld zurückerstattet. Natürlich werde die Veranstaltung entsprechend den dann geltenden Corona-Regeln organisiert und durchgeführt. „Alle gemeldeten Teilnehmer werden Anfang September per Mail oder per Post über den Ablauf informiert.“ Auch an den angefahrenen Kontrollstellen gelten die entsprechenden Corona-Regeln. „Wir hoffen natürlich, dass auch Besucher wieder zugelassen sind, und unser Festzeltbetrieb und unser Teilemarkt wieder stattfinden kann“, so Erbelding.

 Ein Hingucker bei der Oldtimer-Rallye: ein Ford Tin Lizzy aus dem Jahr 1916.
Ein Hingucker bei der Oldtimer-Rallye: ein Ford Tin Lizzy aus dem Jahr 1916. Foto: Markus Hagen

Anmeldung und Infos: Oldtimerfreunde Kirkel-Limbach, Jörg Erbelding, Tel. (0 68 41) 8 96  48 oder (0160) 92 21 40 13, www.oldkili.de, Traktoren: Christian Homberg, Tel. (0176) 96 77 11 43.