Ölspur: Ölspur auf Hauptstraße und Autobahn A 8

Ölspur : Ölspur auf Hauptstraße und Autobahn A 8

Eine mehrere Kilometer lange Ölspur auf der Autobahn A 8 zwischen der Ausfahrt Homburg und dem Neunkircher Kreuz sorgte am Dienstagmorgen gegen 8.40 Uhr für Verkehrsbehinderungen. Laut Polizei gab es aber keine Staus. Dennoch sei aufgrund der Nässe auf der Fahrbahn die Rutschgefahr nicht unproblematisch gewesen. Der Anfang der Ölspur konnte bis in die Hauptstraße nach Bayerisch Kohlhof zurückverfolgt werden. Die Straßenmeisterei des Landesbetriebs für Straßenbau (LfS) aus Limbach beseitigte die Ölspur. Von dem Verursacher fehlt bisher jede Spur.

Eine mehrere Kilometer lange Ölspur auf der Autobahn 8 zwischen der Ausfahrt Homburg und dem Neunkircher Kreuz sorgte am Dienstagmorgen gegen 8.40 Uhr für Verkehrsbehinderungen. Laut Polizei gab es aber keine Staus. Dennoch habe aufgrund der Nässe auf der Fahrbahn Rutschgefahr  bestanden. Der Anfang der Ölspur konnte bis in die Hauptstraße nach Bayerisch Kohlhof zurückverfolgt werden. Die Straßenmeisterei des Landesbetriebs für Straßenbau (LfS) aus Limbach beseitigte die Ölspur. Von dem Verursacher fehlt bisher jede Spur.

Eventuelle Zeugen, die Hinwesie zum Verursacher der Ölspur  geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg unter Telefon (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung