Saarpfalz-Park Bexbach Nano-klein und dabei größte Auswirkungen

Von Markus Renz · Das Bexbacher Unternehmen „Nano 4 You“ erstellt und vertreibt chemische Produkte auf nanotechnologischer Basis. Dazu gehören Oberflächenversiegelungen. Und diese haben viel Potenzial – etwa für den Umweltschutz.

  Rüdiger Hummel (auf dem Bild) führt mit Alain Neumann die Bexbacher Firma „Nano 4 You“. Sie entwickelt und vermarktet unter anderem chemische Produkte und Oberflächenversiegelungen auf Basis von Nanotechnologie.

Rüdiger Hummel (auf dem Bild) führt mit Alain Neumann die Bexbacher Firma „Nano 4 You“. Sie entwickelt und vermarktet unter anderem chemische Produkte und Oberflächenversiegelungen auf Basis von Nanotechnologie.

Foto: Markus Renz

Da fährt Rüdiger Hummel eines nicht so schönen Wochenendes, „es hat in Strömen geregnet“, in einem geliehenen Jaguar übers Land. Der Scheibenwischer ist aus, die Scheibe dennoch frei von Regen. „Ich konnte es mir nicht erklären, also habe ich den Bekannten gefragt, der mir das Auto für eine Fahrt geliehen hatte“, sagt Hummel.