Musikgruppen gestalten den Gottesdienst

Musikgruppen gestalten den Gottesdienst

Erbach. An diesem Sonntag um elf Uhr werden in der Pfarrkirche Maria vom Frieden in Erbach (Thomastraße) vier Gesangs-Instrumental-Gruppen den gemeinsamen Sonntagsgottesdienst musikalisch bereichern: die beiden Kirchenchöre der Pfarreiengemeinschaft Maria vom Frieden und St. Remigius sowie die Gruppen Atemwind und Zwischentöne

Erbach. An diesem Sonntag um elf Uhr werden in der Pfarrkirche Maria vom Frieden in Erbach (Thomastraße) vier Gesangs-Instrumental-Gruppen den gemeinsamen Sonntagsgottesdienst musikalisch bereichern: die beiden Kirchenchöre der Pfarreiengemeinschaft Maria vom Frieden und St. Remigius sowie die Gruppen Atemwind und Zwischentöne. An diesem Sonntag findet nur dieser eine Gottesdienst in der Pfarreiengemeinschaft statt. Der Tag der Kirchenmusik gilt, so Pfarrer Axel Brecht, als weiteres Indiz eines erfolgreichen Weges der Zusammenarbeit beider Kirchengemeinden. Und da nicht nur Musik verbindet, sondern auch das gemeinsame Mahl Leib und Seele zusammenhält, treffen sich die vier Chöre nach dem Gottesdienst im Pfarrgarten zum gemeinsamen Mittagessen. Der nächste gemeinsame Gottesdienst ist bereits geplant: Die beiden Kirchenchöre werden am 28. November (1. Advent) das Amt der Pfarreiengemeinschaft um elf Uhr in St. Remigius (Beeden) gestalten. Wer in einem der Chöre mitsingen will, ist bei den Singstunden herzlich willkommen. In Beeden sind die Chorproben donnerstags ab 19.30 Uhr im Remigiusheim, in Erbach freitags um 20 Uhr im Pfarrzentrum, Gemeindesaal. Der Singkreis Atemwind trifft sich donnerstags um 17.30 Uhr in der Kindertagesstätte Charlottenburg im Berliner Wohnpark sowie am dritten Donnerstag im Monat um 18.00 Uhr zum Abendlob in der Pfarrkirche. Die Beeder Zwischentöne proben freitags im Remigiusheim. redWeitere Infos im Pfarrbüro, Telefon (0 68 41) 9 70 80.

Mehr von Saarbrücker Zeitung