1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Musikalischer Beutezug durch die Folk-Tradition

Musikalischer Beutezug durch die Folk-Tradition

Jägersburg. Nicht nur französischen Folk verspricht das Duo Cassard für Donnerstag, 26. August, in der Jägersburger Gustavsburg, Höcher Straße 5, in der Sommerreihe Kultur im Museum. Sie tun es "Namensgeber" Jacques Cassard, einst ein bretonischer Kapitän und Freibeuter, gleich und begeben sich auf einen Beutezug durch diverse Folk-Traditionen und Epochen

Jägersburg. Nicht nur französischen Folk verspricht das Duo Cassard für Donnerstag, 26. August, in der Jägersburger Gustavsburg, Höcher Straße 5, in der Sommerreihe Kultur im Museum. Sie tun es "Namensgeber" Jacques Cassard, einst ein bretonischer Kapitän und Freibeuter, gleich und begeben sich auf einen Beutezug durch diverse Folk-Traditionen und Epochen. Elemente keltischer Musik verbinden sich mit orientalischen Klängen, Balkan-Rhythmen; sakrale Stimmungen verschmelzen mit verschiedensprachigen Liedtexten und dem Klangbild archaischer Instrumente. Cassard, das sind übrigens die beiden Musiker Christoph Pelgen und Johannes Mayr, die beweisen, dass sie auf vielen Instrumenten sicher sind: vom Dudelsack bis zur Mandoline.Letzter Termin der Sommerreihe ist am Donnerstag, 2. September, im Römermuseum: Politkabarett Anny Hartmann: "Humor ist, wenn man trotzdem wählt". redKarten für die Sommerreihe kosten für Erwachsene zehn Euro, für Schüler und Studenten acht Euro und für Familien mit Kindern bis 16 Jahren 20 Euro. Tickets gibt's beim Kulturamt, Telefon (0 68 41) 10 11 66.