1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Musikalische Früherziehung kann Spaß machen

Musikalische Früherziehung kann Spaß machen

Limbach. Im September beginnen neue Früherziehungsgruppen beim Musikverein Limbach. Für Kinder im Vorschulalter wird die Gruppe "Musikmäuse" angeboten. Eine Anfängerflötengruppe wird für Kinder ab der 1. Klasse eingerichtet. Bei genügend Anmeldungen ist auch eine Percussiongruppe für Kinder im Grundschulalter geplant

Limbach. Im September beginnen neue Früherziehungsgruppen beim Musikverein Limbach. Für Kinder im Vorschulalter wird die Gruppe "Musikmäuse" angeboten. Eine Anfängerflötengruppe wird für Kinder ab der 1. Klasse eingerichtet. Bei genügend Anmeldungen ist auch eine Percussiongruppe für Kinder im Grundschulalter geplant. Ein Quereinstieg in die bestehende Xylophongruppe oder in die fortgeschrittene Flötengruppe ist möglich. Die Xylophone und Percussioninstrumente werden vom Verein gestellt, Blockflöten müssen selbst gekauft werden. Die Kosten für die Kurse betragen pro Quartal 24 Euro, für zwei Kinder sind nur 36 Euro zu bezahlen. Zusätzlich ist ein Familienvereinsbeitrag von 30 Euro im Jahr für die ganze Familie zu erstatten.In den Früherziehungskursen sollen die Kinder ein Basiswissen vermittelt bekommen. Der wichtigste Aspekt dabei ist es, Freude an der Musik zu vermitteln und aufzuzeigen, welche Möglichkeiten für den späteren musikalischen Weg offen stehen. Zusätzlich zum Notenlernen und Instrumentalunterricht führen der Musikverein jedes Jahr zahlreiche außermusikalische Aktivitäten wie Zeltlager, Ausflüge, Bastelnachmittage, Theater- oder Musicalbesuche durch. redAnmeldungen für die Früherziehungsgruppen sind bis zum 10. September möglich. Weitere Infos bei: Lena Bernhard unter Tel. (0 68 41) 8 91 60 und Katrin Brendel unter Telefon (01 77) 4 45 82 82, oder unter vorstand@musikverein-limbach.de