Musical-Magics mit neuer Show im Homburger Saalbau

Musical-Magics mit neuer Show im Homburger Saalbau

Homburg. "Musical-Magics - hautnah" gastiert am heutigen Samstag, 24. Oktober, 20 Uhr, in Kooperation mit der Jungen Union nun schon zum vierten Mal im Kulturzentrum Saalbau in Homburg. Die Show hat in den vergangenen sieben Jahren zehntausende Zuschauer begeistert

Homburg. "Musical-Magics - hautnah" gastiert am heutigen Samstag, 24. Oktober, 20 Uhr, in Kooperation mit der Jungen Union nun schon zum vierten Mal im Kulturzentrum Saalbau in Homburg. Die Show hat in den vergangenen sieben Jahren zehntausende Zuschauer begeistert. "Nach der positiven Resonanz der Vorjahre war es für uns keine Frage, diese Veranstaltung gemeinsam mit Musical-Magics nun zum vierten Mal im Saalbau anzubieten", berichtet Michael Rippel, der Vorsitzende der Jungen Union Homburg. Mit einem komplett neuen Programm entführt das Erfolgs-Ensemble von Musical-Magics für ein paar Stunden in die emotionale Welt des Musicals. "Evita", "Miss Saigon", "Sister Act", "Der kleine Horrorladen", "Tanz der Vampire", "Chicago" und der "Schuh des Manitu" werden in Ausschnitten präsentiert. Wieder mit von der Partie ist Musical-Star und Sopranistin Marion Wilmer aus Hamburg. Sie hat ihr Publikum bereits in den unterschiedlichsten Hauptrollen an großen Musical-Bühnen in ganz Europa begeistert. Auf vielfachen Wunsch wird Michael Thinnes das Publikum in seiner Paraderolle als "Graf von Krolock" erneut begeistern. redEintrittskarten sind noch an der Abendkasse im Kulturzentrum Saalbau Homburg erhältlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung