1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Müllabfuhr zum Teil auf heute vorverlegt

Müllabfuhr zum Teil auf heute vorverlegt

HomburgMüllabfuhr zum Teil auf heute vorverlegt Die an Heiligabend ausfallende Restmüllabfuhr in Einöd, Ingweiler, Schwarzenacker ab Am Edelhaus in Richtung Einöd und Homburg-Vorstadt ab Untere Allee bis Cappelallee (Restmüllbezirke 11 und 12) und die ausfallende Biomüllabfuhr im Berliner Wohnpark und Am Zunderbaum (Biomüllbezirk 5), wird auf den heutigen Freitag, 19

HomburgMüllabfuhr zum Teil auf heute vorverlegt Die an Heiligabend ausfallende Restmüllabfuhr in Einöd, Ingweiler, Schwarzenacker ab Am Edelhaus in Richtung Einöd und Homburg-Vorstadt ab Untere Allee bis Cappelallee (Restmüllbezirke 11 und 12) und die ausfallende Biomüllabfuhr im Berliner Wohnpark und Am Zunderbaum (Biomüllbezirk 5), wird auf den heutigen Freitag, 19. Dezember, vorverlegt. Die am 1. Weihnachtsfeiertag ausfallende Biomüllabfuhr in Bruchhof-Sanddorf, Reiskirchen, Jägersburg, Erbach, Lappentascherhof und Homburg-Mitte von Bahnlinie bis Uhlandstraße und Händelstraße (Biomüllbezirke 3 und 4) wird am Samstag, 27. Dezember, nachgefahren. redHomburgBiomüllabfuhr erst am 3. Januar Die am 1. Januar ausfallende Biomüllabfuhr in Beeden, Einöd, Ingweiler, Schwarzenbach, Schwarzenacker, Wörschweiler, Kirrberg und Homburg ab Talstraße mit Vorstadt, Steinhübel und Birkensiedlung (Biomüllbezirke 1 und 2) wird am Samstag, 3. Januar, nachgefahren. Die Abfuhr der Container ist am 3. Januar. redHomburgKein Elektroschrott an Weihnachten abgeben Die Annahme von Elektroschrott an der Annahmestelle auf dem ehemaligen Geländes des Bundeswehrdepots Am Zunderbaum macht in der Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel eine Pause. So ist die Annahmestelle am 24. und 31. Dezember geschlossen. redHöchenVorbesprechung für Sternsinger-AktionDer Pfarrgemeinderat weist noch darauf hin, dass wegen der Ferientermine die Sternsingeraktion bereits am 2. Januar stattfindet. Interessierte Kinder und Jugendliche treffen sich am Dienstag kommender Woche 30. Dezember, um 15 Uhr zu einer Vorbesprechung in der Unterkirche in Höchen. red