1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Mit Glanzvorstellung ins Finale

Mit Glanzvorstellung ins Finale

Bexbach. Die D-Junioren-Fußballer der SG Bexbach stehen im Finale des Fußball-Saarlandpokals. Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse schafften die Bexbacher im ersten Halbfinale gegen die Gäste vom SV Röchling Völklingen einen ungefährdeten 7:1-Erfolg

Bexbach. Die D-Junioren-Fußballer der SG Bexbach stehen im Finale des Fußball-Saarlandpokals. Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse schafften die Bexbacher im ersten Halbfinale gegen die Gäste vom SV Röchling Völklingen einen ungefährdeten 7:1-Erfolg. Angetrieben von der spielfreudigen Mittelfeldachse, die aus Max Rupp, Maurice Schwenk und Pascal Hoffrath besteht, lief Angriff auf Angriff auf das Gästetor. So dauerte es lediglich bis zur achten Minute, ehe Max Rupp nach schöner Vorarbeit von Pascal Staats zum 1:0-Führungstreffer abstaubte. Zur Pause hieß es schon 2:0. Auch der Beginn der zweiten Hälfte verlief ganz nach Wunsch der Spielgemeinschaft. Bereits eine Minute nach Wiederanpfiff war abermals Pascal Staats mit dem 3:0 zur Stelle. Lukas Schmitz räumte dann mit dem 4:0 die letzten Zweifel am Finaleinzug der Bexbacher aus. Die Schlussviertelstunde wurde dann zum großen Auftritt von Moritz Döllgast. Der Flügelstürmer bewies, dass er nicht nur ein großes Talent im Orientierungslauf ist, sondern auch ein toller Fußballer. Er traf gleich drei Mal in Folge ins Schwarze und sorgte so nach dem zwischenzeitlichen Völklinger Ehrentreffer für den 7:1-Endstand.Der Bexbacher Blick geht nun schon in Richtung Finale, dass für Dienstag, 20. Mai, um 18 Uhr in Hangard terminiert ist. Als Gegner wartet dort mit dem 1. FC Saarbrücken ein weiterer Kracher. Der FCS gewann das zweite Halbfinale gegen den SV Auersmacher. kel