Mediziner behandelnTurner-Syndrom

Mediziner behandelnTurner-Syndrom

HomburgMediziner behandelnTurner-Syndrom Das Ullrich-Turner-Syndrom ist ein Gendefekt, der in der Öffentlichkeit kaum bekannt ist. Im Saarland sind etwa 250 junge Frauen davon betroffen. Mediziner am Universitätsklinikum in Homburg wissen, dass es nicht erblich ist und auch das Alter der Eltern keine Rolle spielt

HomburgMediziner behandelnTurner-Syndrom Das Ullrich-Turner-Syndrom ist ein Gendefekt, der in der Öffentlichkeit kaum bekannt ist. Im Saarland sind etwa 250 junge Frauen davon betroffen. Mediziner am Universitätsklinikum in Homburg wissen, dass es nicht erblich ist und auch das Alter der Eltern keine Rolle spielt. > Seite C 3HomburgSaarpfalz-Katholikennach Kusel eingeladenNach Homburg im vergangenen Jahr wird in diesem Jahr der Katholikentag des Bistums Speyer am Sonntag, 27. Juni, in Kusel stattfinden. Wie das Bischöfliche Ordinariat gestern auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, stehe das Treffen unter dem Leitwort "Was für morgen zählt". Zu dem Treffen seien natürlich auch die katholischen Gläubigen von Homburg bis nach St. Ingbert eingeladen, hieß es. Redner soll diesmal auch der saarländische Ministerpräsident Peter Müller sein. Zu dem Katholikentag in Homburg, der zeitgleich mit dem Messdienertreffen der Diözese stattfand, waren über 5000 Besucher gekommen. Aus Speyer hieß es am Mittwoch: " Homburg war ein toller Gastgeber." jkn Kultur regionalErlebnisse des eigenen InnerenIn der Beschäftigung mit der Malerei finde er Entspannung, sagt der Hobbykünstler Horst Schneider. Hier könne er seine ganze Kreativität frei entfalten. Was dabei rauskommt, das können sich Interessierte derzeit im Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel anschauen. > Seite C 4HomburgGeschichtsstunde hinter GitternDas aktuelle Projekt "Zeitung macht Schule" der Saarbrücker Zeitung am Saarpfalz-Gymnasium neigt sich dem Ende zu. Zum Abschluss haben zwei Schüler noch einmal zwei Artikel verfasst. > Seite C 6HomburgJäger wollen keine EinschränkungenZurzeit finden in allen Stadt- und Gemeinderäten die erste Anhörung zu einer geplanten landesweiten Verordnung zur Ausweisung von Naturschutzgebieten unter dem Begriff Natura 2000 statt. Der Verband der Jagdgenossen und Eigenjagdbesitzer nimmt zur Verordnung Stellung. > Seite C 8Sport regionalDas Saarland läuft und läuft und läuftDer Laufkalender für 2010 steht fest. Eine Pflichtlektüre für Hobby-Läufer. Und auch dank der Statistik des Vorjahres lässt sich erahnen, dass der Trend hin zu den Volksläufen weitergeht. 45 000 Menschen gingen 2009 bei einer der 78 Veranstaltungen im Saarland an den Start. > Seite C 9

Mehr von Saarbrücker Zeitung