1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Windkraft: FWG warnt vor Aufhebung der Pflegezone

Windkraft: FWG warnt vor Aufhebung der Pflegezone

Wenn es im Komitee "MAN - Mensch und Biosphäre" auch um den Menschen geht, stellt die Freien Wähler (FWG) beim Gedankengut des Zweckverbandes in einer Pressemitteilung die Frage, welche Menschen damit gemeint sind. Die FWG habe recherchiert und festgestellt, dass gerade die Biosphären-Experten mit Unterstützung des Umweltministeriums der Gemeinde Mandelbachtal empfohlen haben, die Pflegezone auf dem Allenberg aufzuheben, um dort den Bau von zwölf Windrädern zu ermöglichen - gegen das Votum der Ortsräte von Bliesmengen-Bolchen und Bebelsheim. Der Zweckverband räumt laut FWG ein, dass die Beurteilung des Einflusses auf das Landschaftsbild eine subjektive sei. Damit entwertet sie, zu Recht wie die FWG meint, die offensichtlich ebenfalls subjektive Meinungen des Fachplaners, der im Auftrag der Gemeinde den Allenberg als Konzentrationszone für Windenergie entwickeln soll. Orientierungslosigkeit?

Wenn es im Komitee "MAN - Mensch und Biosphäre" auch um den Menschen geht, stellt die Freien Wähler (FWG) beim Gedankengut des Zweckverbandes in einer Pressemitteilung die Frage, welche Menschen damit gemeint sind. Die FWG habe recherchiert und festgestellt, dass gerade die Biosphären-Experten mit Unterstützung des Umweltministeriums der Gemeinde Mandelbachtal empfohlen haben, die Pflegezone auf dem Allenberg aufzuheben, um dort den Bau von zwölf Windrädern zu ermöglichen - gegen das Votum der Ortsräte von Bliesmengen-Bolchen und Bebelsheim. Der Zweckverband räumt laut FWG ein, dass die Beurteilung des Einflusses auf das Landschaftsbild eine subjektive sei. Damit entwertet sie, zu Recht wie die FWG meint, die offensichtlich ebenfalls subjektive Meinungen des Fachplaners, der im Auftrag der Gemeinde den Allenberg als Konzentrationszone für Windenergie entwickeln soll.

Orientierungslosigkeit?

Die FWG: "Die Aussage, dass nachteilige Auswirkungen der Windenergie auf den Tourismus differenziert zu betrachten sind, schließt eben diese negative Auswirkung bereits ein. Das aktuell in der Gemeinde Mandelbachtal diskutierte integrierte Gemeindeentwicklungskonzept baut auf den Ausbau des Tourismus. Ein deutliches Zeichen von Orientierungslosigkeit." Die FWG warnt zudem in ihrer Mitteilung vor Aussagen hin zu einer bestimmten Stromproduktion im Jahr und damit einer Rendite.

Ohne die Übernahme einer Haftung für diese Aussagen sind Empfehlungen an Kommunen und Bürger, sich an dem Bau von Windkraftanlagen zu beteiligen, aus Sicht der FWG unverantwortlich. Die FWG bekennt sich in ihrer Mitteilung klar zur Windkraft dort, wo sie keine schützenswerte Natur und die Gesundheit von Menschen gefährdet oder gar beeinträchtigt. Wegen dieser so wichtigen Frage fordert sie eine Prüfung der Machbarkeit von Windkraftanlagen.