Wenn Tennisturniere zu Freundschaften führen

Wenn Tennisturniere zu Freundschaften führen

Der TC Bliesmengen-Bolchen war vor Kurzem Ausrichter dreier Senioren-Tennisturniere. Im Einzel der Herren 60 siegte im Finale Ekkehard Pfister vom TC Contwig mit 6:1 und 6:2 gegen Manfred Brettar vom TC Bliesmengen-Bolchen.

Im Doppel-Endspiel der Herren Ü 50 brauchten Volker Altmayer von der SG Bübingen-Kleinblittersdorf sowie Peter Bachmann vom TC Weiß-Rot Wehrden drei Gewinnsätze. Das Duo gewann gegen Karsten Gadzimski und Stefan Jaeckel vom TC Bliesmengen-Bolchen nach spannendem Spielverlauf mit 6:1, 6:7 und 10:3. Außerdem wurde noch ein Senioren-Mixed-Doppelturnier ausgetragen, dessen Klassement die beiden Lokalmatadoren Gabi und Mark Braun für sich entschieden.

Der Sportwart des TC Bliesmengen-Bolchen, Hermann Braun, meinte zufrieden: "Wir erhielten von den insgesamt 44 Teilnehmern viel positive Resonanz. Sie haben sich 14 Tage lang bei uns sehr wohl gefühlt - und das bei Sonnenschein oder auch mal bei Regen. An der Players-Party nahmen mehr als 50 Personen teil, und es wurde bei gutem Wetter bis weit in die Nacht hinein gefeiert." Braun ergänzte: "Volker Altmayer hat sich zum Beispiel bei uns für die sehr angenehme Atmosphäre beim Ritter-Bolch-Turnier bedankt. Er erwähnte weiterhin, dass gerade bei diesem Turnier einige Freundschaften entstanden sind und das Turnier auf jeden Fall beibehalten soll."

Mehr von Saarbrücker Zeitung