1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Wasserschaden: Ormesheimer seit Wochen ohne Telefonleitung

Wasserschaden: Ormesheimer seit Wochen ohne Telefonleitung

Saarbrücken. Schon oft haben sich SZ-Leser-Reporter beschwert, dass ihr Telefon über mehrere Wochen hinweg ausgefallen ist (die SZ berichtete mehrfach). Im aktuellen Fall geht es darum, dass die Leitungen von "Telekom"-Kunden in Ormesheim bereits seit 9. Oktober tot sind. Auch die 88-jährige Mutter von SZ-Leser-Reporterin Barbara Grupe ist von der Störung betroffen

Saarbrücken. Schon oft haben sich SZ-Leser-Reporter beschwert, dass ihr Telefon über mehrere Wochen hinweg ausgefallen ist (die SZ berichtete mehrfach). Im aktuellen Fall geht es darum, dass die Leitungen von "Telekom"-Kunden in Ormesheim bereits seit 9. Oktober tot sind. Auch die 88-jährige Mutter von SZ-Leser-Reporterin Barbara Grupe ist von der Störung betroffen. Die Saarbrückerin ist besorgt, dass die Rentnerin im Notfall keine Hilfe rufen könne. "Wir haben drei bis vier Mal bei der Telekom angerufen und wurden immer wieder vertröstet", klagt Grupe. Zudem bemängelt die Leserin die langen Wartezeiten in der Hotline und das Ausbleiben zugesagter Rückrufe."Wir gehen davon aus, dass die Kunden bis Freitag Nachmittag wieder telefonieren können", erklärte Unternehmenssprecher George-Stephen McKinney gestern auf Nachfrage der SZ. Der Ausfall, von dem nur wenige Anschlüsse betroffen gewesen wären, gehe auf einen Wasserschaden zurück. Diese Störungen seien oft schwer zu lokalisieren. Nachdem die Ferndiagonose des Problems gescheitert sei, habe die "Telekom" eine Tiefbaufirma beauftragt. Doch deren Arbeiten hätten sich verzögert, da sie erst eine Genehmigung der Stadt benötigt habe, so der Sprecher. Zudem sei es erforderlich gewesen, drei Baugruben zu öffnen, um den Schaden zu beseitigen. Dass von der Hotline zugesagte Rückrufe nicht erfolgt sind, bedauert McKinney: "Bei 1,7 Millionen Kunden-Kontakten pro Woche können leider auch Fehler passieren." mvDen Tipp für den Artikel bekamen wir von SZ-Leser-Reporterin Barbara Grupe aus Saarbrücken. Wenn Sie auch etwas zu erzählen und Fotos gemacht haben, wenden Sie sich per SMS/Fax, MMS mit Foto an Tel. (06 81) 5 95 98 00 oder Mail an: leser-reporter@sol.de