1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Wanderern soll eine gute Orientierung geboten werden

Wanderern soll eine gute Orientierung geboten werden

Saarpfalz-Kreis. An neun verschiedenen Wanderparkplätzen in der Gemeinde Mandelbachtal hat der Verkehrsverein in diesen Tagen neue großformatige Wandertafeln aufgestellt. Bei einem Ortstermin wurden die neuen Tafeln nun vom Vorsitzenden des Verkehrsvereins, Manfred Pfeiffer, gemeinsam mit Bürgermeister Herbert Keßler vorgestellt

Saarpfalz-Kreis. An neun verschiedenen Wanderparkplätzen in der Gemeinde Mandelbachtal hat der Verkehrsverein in diesen Tagen neue großformatige Wandertafeln aufgestellt. Bei einem Ortstermin wurden die neuen Tafeln nun vom Vorsitzenden des Verkehrsvereins, Manfred Pfeiffer, gemeinsam mit Bürgermeister Herbert Keßler vorgestellt. "Die 140 Zentimeter breiten Tafeln wurden in der landeseinheitlichen Gestaltung unter dem Slogan "SaarWanderLand" aufgestellt", erläuterte Manfred Pfeiffer. "Auf der Karte sind alle wandertauglichen Wege auf dem Gebiet der Gemeinde Mandelbachtal und darüber hinaus abgebildet." Für den Fernwanderer wurden zusätzlich zur Orientierung die großen überregionalen Wanderwege eingezeichnet. Wie der Verkehrsverein weiter mitteilt, stelle ein kleiner Text in deutscher, französischer und englischer Sprache die Gemeinde Mandelbachtal kurz vor und weise das Büro des Verkehrsvereins Mandelbachtal im Rathaus in Ormesheim als Anlaufstelle für weitere Informationen aus. "Finanziert wurden die neuen Schilder durch die Gemeinde Mandelbachtal, die dafür einen hohen Zuschuss in Höhe von 70 Prozent vom Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft erhalten hat", erläuterte Bürgermeister Herbert Keßler. Die neuen Schilder stehen laut Verkehrsverein in Mandelbachtal an der Jungholzhütte Bebelsheim, am Wanderparkplatz an der B432 zwischen Bebelsheim und Habkirchen, in Gräfinthal am Jacobsweg, am Wanderparkplatz Buchholzwald bei Gräfinthal, am Wanderparkplatz Schornwaldhütte bei Erfweiler-Ehlingen, an den Wanderparkplätzen am Aussichtsturm und am Trimmpfad in Ormesheim, am Hochbehälter an der Römerstraße zwischen Heckendalheim und Ommersheim und am Wanderparkplatz am Allmendswald bei Ommersheim. Weitere neue Wandertafeln sollen in den kommenden Jahren an anderen Stellen folgen. "Außerdem ist eine schrittweise Erneuerung der Beschilderung der Wanderwege und die Ausweisung von zwei Premiumwanderwegen in den Mandelbachtaler Wäldern geplant", kündigte Manfred Pfeiffer an. red