Votum für Schmelzer

Walsheim. Der Obst- und Gartenbauverein, mit 98 Jahren einer der Traditionsvereine Walsheims, hat einen neuen Vorsitzenden: Christian Schmelzer, bisher stellvertretender Vereinschef. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Lugenbiel wurde er zum Nachfolger von Michael Bouillon gewählt, der im vergangenen Jahr von seinem Amt zurückgetreten war

Walsheim. Der Obst- und Gartenbauverein, mit 98 Jahren einer der Traditionsvereine Walsheims, hat einen neuen Vorsitzenden: Christian Schmelzer, bisher stellvertretender Vereinschef. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Lugenbiel wurde er zum Nachfolger von Michael Bouillon gewählt, der im vergangenen Jahr von seinem Amt zurückgetreten war. An Schmelzers Stelle wurde Michael Raffel gewählt. Da acht neue Mitglieder beigetreten sind, zähle man momentan 179 Mitglieder, so der neue Vereinschef. Auch die Aktivitäten könnten sich sehen lassen. Auslieferung von Torf und anderen Materialien, Baumschnittkurse unter der Leitung von Andreas Theobald, Obstbaumveredelungsaktionen, gemeinsam mit dem Schützen-Club Teilnehmer der Aktion "Walsheim räumt auf", wofür sich Ortsvorsteher Stefan Pauluhn auch bedankte. Das Hetschenbachfest war ausnahmsweise im historischen Brauereikeller durchgeführt worden war. Auch habe man zusammen mit dem Kleintierzuchtverein eine Fahrt an die Mosel unternommen und beim Walsheimer Weihnachtsmarkt mitgemacht. Gerätewart Frank Bender berichtete von einer guten Nachfrage beim Vertikutierer und der Fräse, die bei ihm auch weiterhin anzumieten seien. Eine zufrieden stellende Kassenentwicklung konnte Klaus-Dieter Theobald vermelden. In diesen Wochen soll wieder eine Torfaktion und ein Baumschnittkurs angeboten werden. Das Hetschenbachfest wurde auf Samstag, 14. August, terminiert und wird wieder im Böckweiler Tal auf dem angestammten Platz über die Bühne gehen. Für Ende September/Anfang Oktober wird wieder ein Ausflug organisiert. Bei der nächsten Jahreshauptversammlung soll über eine Mitgliedsbeitragserhöhung sowie die 2012 anstehende 100-Jahrfeier beraten werden. ott