Vorschau auf die Martinikirmes in Mandelbachtal

Hier wird das alte Brauchtum gepflegt : Viermal Martinikirmes in Mandelbachtal

In Bebelsheim, Habkirchen, Ormesheim und Wittersheim wird am kommenden Wochenende kräftig gefeiert.

Am Wochenende vom 8. bis 12. November findet in der Gemeinde Mandelbachtal wieder in vier Orten die Kerb oder Kirb statt. „Kerb oder Kirb – das sind althergebrachte Abkürzungen für das Kirchweihfest, wobei dieses seit jeher als eine Art Erntedankfest gefeiert wurde, das früher aber meist nur einen Sonntag lang dauerte“, weiß der Vorsitzende des Verkehrsvereins Mandelbachtal, Manfred Pfeiffer. „Da viele Kirchen im Bliesgau zu alt waren, als dass man den genauen Tag ihrer Weihe noch hätte feststellen können, wurde in vielen Orten der Termin auf das nachfolgende Wochenende nach Allerheiligen gelegt. Diese Zeit bot sich auch an, weil im November die Ernte eingebracht war und die Bauern nun die Zeit hatten, gemeinsam den Erfolg ihrer Arbeit zu feiern. Weil in diesem Zeitraum auch St. Martin gefeiert wird, nannte man das Fest Martinikirmes.“

Die Martinikirb in Bebelsheim beginnt bereits am Freitagabend im Sportheim der SVG Bebelsheim-Wittersheim. Am Kerwesamstag wird um 11 Uhr zu einem Frühschoppen in die Jungholzhütte eingeladen, die ganztags geöffnet ist und auch ein schmackhaftes Mittagessen anbietet. Um 17 Uhr beginnt in der Kirche der Martinsumzug mit dem Musikverein und anschließendem Martinsfeuer am Dorfgemeinschaftshaus mit Versorgung durch die Feuerwehr. Ab 20 Uhr lädt der Karnevalverein Bebelsheim und die Straußjugend zur Kirwedisco ins Dorfgemeinschaftshaus ein. Ortsvorsteher Bertram Nagel lädt am Kirwesonntag im Namen des Ortsrates ab 10 Uhr zu einem Benefizfrühschoppen bei Lisa und Achim in der Scheune, Kaiserstraße 88, ein. Ab 11:30 Uhr spielen die „Maggebacher and Friends“ mit zünftiger Blasmusik auf. Der Erlös der Veranstaltung geht zu Gunsten der „Elterninitiative Herzkrankes Kind“ in Homburg. Ab 12.45 Uhr finden auf dem Sportplatz die diesjährigen Kirwespiele der SVG Bebelsheim-Wiersheim statt. Anschließend folgt ab 18 Uhr die Kirweredd der Straußleute am Sportplatz, danach buntes Treiben im „NAM Döner“ im Vereinsheim des Hundesportvereins Bebelsheim. Das Schützenhaus Bebelsheim öffnet am Kirwemontag um 11:30 Uhr zum Frühschoppen. Zum Mittagessen werden Leberknödel mit Sauerkraut angeboten.

Vom 9. bis 12. November findet auch in Habkirchen die Martinikirb statt. Zum fünften Mal in Folge haben sich auch wieder Straußbuwe und -mäde zusammengefunden, die sich sehr über bekannte und auch neue Gesichter auf ihren Veranstaltungen freuen würden. Los geht’s schon am Freitag, 8. November, ab 20 Uhr mit einer Vorkirwedisco im Jugendclub Habkirchen. Auch am Kirwesamstag, 9. November, wird ab 20 Uhr zu einer Kirwedisco im Jugendclub mit preiswerten Getränken und gemischter Musik eingeladen. Am Kirwesonntag, 10. November, lädt ab 10 Uhr die Freiwillige Feuerwehr zum Frühschoppen in ihr Spritzenhaus ein. Ab 14 Uhr beginnt das traditionelle Kirwespiel auf dem Sportplatz in Habkirchen. Die traditionelle Kirweredd wird anschließend ab etwa 17 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus vorgetragen. Am Kirwemontag werden ab 12 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Gefüllte mit Specksauce und Sauerkraut angeboten.

Auch in der Kerwehochburg Ormesheim wird vom 9. bis 12. November wieder die Martinikirmes gefeiert. Los geht’s auch dort schon am Freitag, 8. November, um 20.30 Uhr mit der Vorkerb im Jugendclub Ormesheim am Theo-Carlen-Platz. An Kerwesamstag, 9. November lädt ab 18.00 Uhr der Schützenverein Edelweiß zum bunten Kerwetreiben ins Schützenhaus Ormesheim ein, im Gasthaus Niederländer sorgt DJ Mario für Kerwestimmung. Der Gottesdienst findet um 18.30 Uhr statt, im Anschluss wird von den 12 Kerwemäde und –buwe mit ihrem Kerwepatt Andi Welsch um 19.30 Uhr auf dem Marktplatz die Kerb ausgegraben, danach findet um 21 Uhr der Kerwedanz im Festsaal Niederländer statt. Am Kerwesonntag haben die Gasthäuser Niederländer und Tibi ab 10 Uhr zum Frühschoppen geöffnet. Um 12 Uhr beginnt der Kerwezuch durchs Dorf. Im Gasthaus Niederländer wird ab 12 Uhr ein Kerwe-Mittagsbuffet für 13,50 Euro angeboten. Ab 12.45 Uhr beginnen auf dem Sportplatz die beiden Kerwespiele des einheimischen TuS gegen den SV Kirkel, das Spiel der ersten Mannschaft beginnt um 14.30 Uhr. Daran schließt sich die Kerweredd vorm Gasthaus Niederländer an (bei schlechtem Wetter im Festsaal). Im Gasthaus gibt es ab 19 Uhr Livemusik mit Andreas. Auch die Cocktailbar ist dann geöffnet. Der Kerwemontag beginnt erneut mit dem Frühschoppen in den Gasthäusern Niederländer und Tibi. Die Kerweleit machen ab 11 Uhr ihre Prominentenbesuche bei Pfarrer, Bürgermeisterin, Ortsvorsteher und anderen Prominenten. Ab 12 Uhr wird im Gasthaus Niederländer ein Mittagstisch à la Carte angeboten. Ab 18 Uhr gibt es Livemusik mit Andreas im Gasthaus Niederländer und mit DJ Bernd im Gasthaus Tibi. Am Kerwedienstag endet die Kerb 2019 mit dem Trauerzuch der Kerweleit um 19 Uhr und der anschließenden Beerdigung der Kerb auf dem Marktplatz. Der Schützenverein Edelweiß lädt schon ab 19 Uhr zum Heringsessen ins Schützenhaus auf der Neumühle ein. Ab 21 Uhr findet dann die Iwwergab der Kerb an den nachfolgenden Jahrgang im Festsaal Niederländer statt.

Traditionell wird in Wittersheim um den Martinstag die Kerb gefeiert. An Kerwesamstag, 9. November, wird schon ab 14 Uhr zum bunten Kerwetreiwe ins Feuerwehrgerätehaus in Wittersheim eingeladen. Ab 16 Uhr spielen dort live „The Rollators“ mit den Bebelsheimer Musikern Egon Kiefer, Hans Thiel und Peter Scharff volkstümliche Schlager und Oldies. Um 19 Uhr folgt eine Schlagerparty mit dem Trio Amaretto. Chris Calvados, Michel Pernod und Domenico Grappa spielen Hits und Melodien aus einer Zeit, als die Musik noch handgemacht und herzerwärmend war. Der Eintritt kostet zwei Euro. Veranstalter ist der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wittersheim. Am Kerwesonntag, 10. November, findet um 19 Uhr die Kerweredd statt. Danach lädt der Dorfverein ab 18 Uhr zu einer bunte Kerweparty im restaurierten Spritzenhaus ein. Ab 12.45 Uhr finden auf dem Sportplatz die diesjährigen Kirwespiele statt. In einem Derby treffen die einheimischen Fußballer der SVG auf die SG Blickweiler-Breitfurt. Am Kerwemontag, 11. November, findet ab 11 Uhr ein zünftiger Frühschoppen mit den „Maggebacher Musikanten and Friends“ im alten Spritzeheisje des OGV Wittersheim statt, mit beheiztem Festzelt in der Erfweiler Straße. Ab 12 Uhr gibt es Wellfleisch mit Püree und Leberknödel mit Sauerkraut sowie warme Frikadellen und Rohesser mit Brötchen und Fassbier. Ab 18 Uhr heizt dann die Band „Balon“ den Besuchern mit Liveusik nochmal so richtig ein.

Mehr von Saarbrücker Zeitung