Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Ein Verkehrsunfall hat sich am Samstagnachmittag in der Grenzlandstraße in Habkirchen ereignet.

Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 61-jähriger Fahrer mit seinem Pkw zunächst ein Verkehrszeichen umgefahren und war anschließend an einem am Fahrbahnrand geparkten Pkw vorbeigestreift. Der Fahrer flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Sein Pkw wurde allerdings derart beschädigt, dass er ihn einige hundert Meter weiter stehen lassen musste. "Der nicht unerheblich alkoholisierte Mann wurde wenig später an seiner Wohnanschrift angetroffen. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde einbehalten", so die Polizei .