Verbandsliga Nordost: Erste Saisonniederlage für Ballweiler

Verbandsliga Nordost: Erste Saisonniederlage für Ballweiler

Die Fußballer des SV Bliesmengen-Bolchen stehen nach zwei Spieltagen in der Fußball-Verbandsliga Nordost mit sechs Punkten und 6:3 Toren zusammen mit dem TuS Steinbach an der Tabellenspitze. Beim 3:2-Sieg beim SV Thalexweiler musste Mengen nach dem Treffer von Marius Fries (15.) einem Rückstand hinterherlaufen.

Andreas Stief (20.) glich für die Gäste aus, ehe Tobias Zimmer zum 2:1 für die Heimelf abstaubte (24.). Nach der Pause wurden die Gäste stärker und konnten durch einen von Stief verwandelten Strafstoß abermals ausgleichen (52.), ehe Mathias Munz nachlegte (75.).

Dagegen musste die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim beim 0:1 beim SV Furpach die erste Saisonniederlage hinnehmen. In der ausgeglichenen ersten Hälfte gab es nur wenige Torraum-Szenen. Im zweiten Durchgang vergab Gäste-Spielertrainer Sascha Meyer eine Großchance (65.). Besser machte es Stefan Neupetsch auf der anderen Seite, als er nach einer scharfen Hereingabe von Björn Schuck zum Tor des Tages zur Stelle war (80.).

Aufsteiger TuS Rentrisch verlor ebenfalls mit 0:1 beim TuS Steinbach. Nach einem groben Foul von Timo Schmidt an Eugen Felberg gab es Rot, die Rentrischer mussten die letzten 60 Minuten in Unterzahl spielen. Nach einer Ecke von Kevin Bickelmann traf Felberg zum 1:0 (51.).

Der SV St. Ingbert konnte sich beim SV Habach mit 3:2 durchsetzen. Nach einem Freistoß von Andreas Gräsel traf Nicolas Houy zum 1:0 (19.). "Das 1:1 von Sascha Fess war umstritten. Der Assistent an der Linie winkte Abseits, doch der Schiedsrichter erkannte den Treffer an", beschrieb SVH-Trainer Jens Klaumann die Situation (32.). Andreas Rau (54.) erzielte das 1:2, ehe Matthias Hoffmann nachlegte (75.). Das 2:3 von Lukas Pirron war nur noch Ergebniskosmetik (77.).

Mehr von Saarbrücker Zeitung