Unfall zwischen Ormesheim und Bliesmengen-Bolchen

Mandelbachtal : 78-Jährige nach Autounfall von der Feuerwehr gerettet

Am Sonntagnachmittag gegen 17.10 Uhr kam eine 78 Jahre alte Frau in ihrem silbernen Mercedes auf der Landstraße 238 zwischen Ormesheim und Bliesmengen-Bolchen aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab.

Das Fahrzeug blieb nach rund 150 Metern im Straßengraben liegen. Wie Mandelbachtals Wehrsprecher Michael Abel weiter mitteilt, lag das Auto bei Ankunft der Feuerwehr auf der Fahrerseite. Die Fahrerin war nach eigenen Angaben unverletzt, konnte aber das Fahrzeug nicht selbstständig verlassen. Durch die Kräfte der Feuerwehren aus Bliesmengen-Bolchen und Ormesheim wurde das Auto stabilisiert. Die Fahrerin wurde durch das Fahrzeugheck von der Feuerwehr gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Sie wurde ins Krankenhaus verbracht. Im Einsatz war die Feuerwehr Mandelbachtal mit mehreren Fahrzeugen und 37 Einsatzkräften. Außerdem waren der Rettungsdienst sowie die Polizeiinspektionen aus Homburg und St. Ingbert vor Ort. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde, wie Abel abschließend mitteilt.