Amateurfußball SG Ommersheim: Trainer-Duo ersetzt Kihm

Ommersheim · Trainer Christoph Kihm verlässt nach dieser Saison den Fußball-Bezirksligisten SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen und wird in gleicher Funktion beim Landesligisten SG Bliesgau anheuern. Dort beerbt er Thomas Freis, der ab Sommer aus beruflichen Gründen eine Pause einlegt.

 Christoph Kihm verlässt im Sommer die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen und wird Trainer bei Landesligist SG Bliesgau.

Christoph Kihm verlässt im Sommer die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen und wird Trainer bei Landesligist SG Bliesgau.

Foto: Stefan Holzhauser

Nach zuvor drei Jahren als Jugendtrainer in Ommersheim und sechs Jahren im Aktivenbereich – davon zwei als Cheftrainer – freut sich Kihm auf die künftige Herausforderung. „Ich wohne in Ommersheim, aber will jetzt auch einmal außerhalb vom Dorf etwas bewegen. Ich hoffe, dass die SG Bliesgau die Klasse hält und ich dann in der Landesliga arbeiten kann. Bis zum Saisonende liegt meine ganze Konzentration aber auf der SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen“, verspricht der 33-Jährige.