Tieferliegende Muskeln aufbauen

Der Kneipp-Verein Wittersheim-Bebelsheim bietet jetzt auch "Core-Training" an. Das Core-Training wurde in Deutschland vor allem durch die Fußballnationalmannschaft bekannt. Das Training baut die tieferliegende Muskulatur der körpereigenen "Mitte" (Core) auf und stärkt zusätzlich die Wirbelsäule.

Vor allem werden durch die Trainingstechniken die Bauch-, Rücken- und Beckenmuskulatur gestärkt. Insbesondere die tiefe Bauchmuskulatur und die gesamte Rumpfmuskulatur sind wichtig für eine aufrechte Haltung. Ähnlich wie bei Pilates wird beim Core-Training die tieferliegende Muskulatur der Körpermitte ständig angespannt. Indem man durch komplexe Übungen die Körpermitte stärkt, gewinnt der ganze Körper an Stabilität und eine gute Haltung. Außerdem schult man beim Core-Training auch Schnelligkeit, Flexibilität und Koordination. Der Kursus wird von einem zertifizierten Übungsleiter für "Orthopädische Krankheitsbilder" durchgeführt. Ein Schnupper-Training findet am Donnerstag, 21. Mai, von 19.30 bis 20.15 Uhr in Wittersheim in der Mehrzweckhalle statt. In der darauf folgenden Woche am 28. Mai startet ein Zehn-Wochen-Kursus.

Infos bei Ilse Laufer Tel: (0 68 03) 89 32 oder Steffen Haßler (0151) 61 10 57 29.

Mehr von Saarbrücker Zeitung