Tag der Brunnen : Wamdern und Feiern auf dem Ensheimer Brunnenweg

Auch in diesem Jahr veranstalten die „Freunde der Brunnen im Ensheimer Tal“ den „Tag der Brunnen“ zum Wandern und Feiern. Die Wanderer können am Donnerstag, 15. August (Maria Himmelfahrt), den ganzen Tag über, die einzelnen Brunnen am Premiumwanderweg „Ensheimer Brunnenweg“ kennenlernen und sich am Matzenbrunnen stärken.

Am Matzenbrunnen, an dem der Premiumweg auch vorbeiführt, wird wieder unter einem Fallschirm eine saarländische Lyonerpfanne serviert. Eine Sekt- und Getränkebar mit eisgekühlten Getränken, wird auch wieder zur Verfügung stehen.

Die ausgeschilderte „Mühlenschleife“, die sich als Spazier-Wanderweg mit rund fünf Kilometer Länge darstellt, ist auch für eine Wandertour mit Kindern gut geeignet, da diese ohne Steigungen und Barrieren zu begehen ist. Der Wanderweg geht vorbei am Liederkranzbrunnen und führt über die Thalmühle zur gegenüberliegenden historischen Brunnenstube mit Festplatz. Hier gibt es saarländische Grillspezialitäten und auch eisgekühlte Getränke sowie Kaffee und Kuchen.

Der Wanderer kann sich ab 11 Uhr am Matzenbrunnen und an der Brunnenstube über den ganzen Tag versorgen. Das Motto lautet: „Premiumwandern ohne Gepäck“.

Der Erlös der Veranstaltung wird zur Unterhaltung der 13 Brunnen und dem Ehrenfriedhof auf dem Triebenberg verwendet.

Parkmöglichkeiten bestehen am 15. August im Wogbachtal, an dem ausgezeichneten Wanderparkplatz, und, von St. Ingbert kommend, am Staffelwanderparkplatz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung