Täter zersägen die Stützen an Hochsitz in Ommersheim

Täter nutzen eine Kettensäge : Unbekannte bringen Hochsitz in Ommersheim zum Einsturz

Unbekannte Täter haben einen Hochsitz im Ommersheim beschädigt. Wie die Polizei berichtet, haben die Täter bereits im Zeitraum zwischen Montag, 4. November, 17 Uhr, und Dienstag, 5. November, 18 Uhr, an einen im Waldgebiet In den Gerlen in Ommersheim aufgestellten Jägerhochsitz mit Kanzel die vier hölzernen Stützpfosten mit einer Kettensäge durchsägt.

Danach fiel der Hochsitz zu Boden fiel. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 300 Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Homburg, Tel. (06841) 10 60.

Mehr von Saarbrücker Zeitung