Swingbert-Quartett im Kafeehaus Ommersheim

Kaffeehaus : Swingbert deckt Wahrheit auf

Ein satirischer Jazzabend mit neu getexteten Standards, kommentiert mit erstaunlichen Einsichten bietet das Swingbert-Quartett am Freitag, 14. Juni, um 20 Uhr im Kaffeehaus in Ommersheim, Die Band mit Ferdi Quien (Bass), Herbert Klär (Schlagzeug), Bernhard Möhl (Piano, Vocal) und Lisa Mörsdorf (Vocal) präsentiert altbekannte Standards aus Jazz und Pop, aktualisiert mit neuen, teils satirischen Texten in deutscher Sprache.

So erfährt man auf Deutsch zum Beispiel, dass die in dem Song „Route Sixty Six“ beschworene mobile Freiheit Amerikas in Deutschland jedoch augenfälligen Einschränkungen unterworfen ist. Es wird weiterhin aufgeklärt, was es mit der „Sweet Georgia Brown“ tatsächlich auf sich hat. Alle Lieder werden durch kabarettistische Überleitungen mit erstaunlichen Hintergrundinformationen unterhaltsam eingeführt.Eintritt: acht Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung