1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Stephan Piorko bleibt Ortsvorsteher in Ommersheim

Stephan Piorko bleibt Ortsvorsteher in Ommersheim

Ommersheim. Stephan Piorko (CDU, Foto: roel) heißt der alte und neue Ortsvorsteher von Ommersheim. Die Mitglieder des Ortsrats wählten ihn mit neun von zehn Stimmen für eine weitere Wahlperiode ins Amt. "Das Motto ,Ommersheim ist Herzenssache' ist für mich auch Programm", sagte Piorko, als er sich für seine Wahl bedankte

Ommersheim. Stephan Piorko (CDU, Foto: roel) heißt der alte und neue Ortsvorsteher von Ommersheim. Die Mitglieder des Ortsrats wählten ihn mit neun von zehn Stimmen für eine weitere Wahlperiode ins Amt. "Das Motto ,Ommersheim ist Herzenssache' ist für mich auch Programm", sagte Piorko, als er sich für seine Wahl bedankte. Er wünsche sich für die Zukunft eine ebenso gute Zusammenarbeit und Atmosphäre, wie bisher, wo man oft parteiübergreifend einstimmige Ergebnisse für den Ort erzielen konnte. Stellvertretender Ortsvorsteher bleibt ebenfalls wie bisher Martin Wannemacher (CDU), der mit sechs zu vier Stimmen gewählt wurde. Neu im Ortsrat sind für die FWG Siegfried Wannemacher, für die CDU Andreas Stahn und Isabel Reinhard. Wie bisher ist die CDU auch mit Hans Berger, Friedbert Berresheim und Harald Uth vertreten. Für die SPD sitzen Alexander Breyer und Werner Gambel weiter im Rat und für die Grünen Daniel Wannemacher. Nicht mehr dabei sind Albert Wilhelm (CDU, Ratsmitglied von 1997 bis 2009), sowie Michael Piorko und Isabelle Hoffmann (beide CDU, im Rat von 2004 bis 2009). roel