1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

SPD sagt Nein zur Wasserpreis-Erhöhung in Mandelbachtal

Aus der Kommunalpolitik in Mandelbachtal : Nein zur Wasserpreis-Erhöhung

Ein Thema mit Zündstoff treibt auch die SPD Mandelbachtal um.

Die SPD-Fraktion im Mandelbachtaler Gemeinderat, freut sich, dass im Mai wieder Gemeinderatssitzungen stattfinden werden, schreibt die Fraktionsvorsitzende Silvia Becker.

Diese würden unter großen hygienischen Anforderungen abgehalten, „dennoch ist es gut und wichtig, wieder im Sinne der Gemeinde zu gestalten und wichtige Themen auf den Weg bringen zu können. Zündstoff werde hierbei allerdings die Vorlage der Geschaftsführerin der Technischen Werke Mandelbachtal bringen, in der es um die Erhöhung der Wasser-und Abwassergebühren geht. Demnach solle die Wassergebühr um 30 Prozent steigen. Im Bereich des Abwassers sei eine Anhebung um fünf Prozent geplant. „Gerade in der derzeitigen Situation, in der viele Menschen zum Teil massive Einkommenseinbußen infolge Kurzarbeit oder Betriebsschließungen haben, lehnt die SPD im Gemeinderat diese Erhöhung strikt ab“, so Silvia Becker: „Es kann und darf nicht sein, dass nun die Bürgerinnen und Bürger zum jetzigen Zeitpunkt für die wirtschaftlichen Fehler der Technischen Werke in der Vergangenheit zahlen müssen.“