1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Spannender Blick in die Geschichte von Wittersheim

Spannender Blick in die Geschichte von Wittersheim

Der Ortsrat von Wittersheim lädt für Freitag, 24. März, um 19 Uhr zu einem Geschichtsabend in die Festhalle Wittersheim ein. Das Dorf feiert in diesem Jahr sein 750-jähriges Bestehen. Dorfhistoriker Heribert Ochs wird mit den Gästen auf eine Zeitreise durch die Dorfgeschichte gehen. Auch Josef Ackermann und Kreisdenkmalpfleger Bernhard Becker werden in ihren Vorträgen versuchen etwas Licht ins Dunkel der Vergangenheit des Dorfes zu bringen. Zudem ist beabsichtigt Bilder und Exponate aus den vorgestellten Epochen auszustellen.

Erstmals wurde Wittersheim in einer Urkunde von 1267 erwähnt. In dem Dokument ging es um einen Prozess über das Patronsrecht an den Kirchen von Wittersheim und Bebelsheim.

Auch bekannte Persönlichkeiten der Geschichte kommen aus Wittersheim. So errichteten die Brüder Georg und Andreas Hamm aus Wittersheim 1843 im Garten der elterlichen Mühle eine Glockengießerei. Andreas Hamm schuf 1874 in Frankenthal die damals drittgrößte Glocke der Welt, die sogenannte Kaiserglocke für den Kölner Dom.

Der Eintritt zu dem Abend ist frei.