Singfreudige sind stets willkommen

Ommersheim. Bei der Chorgemeinschaft Ommersheim sind die Chorferien langsam zu Ende gegangen, und beide Chöre haben die Probenarbeit nach einer längeren Sommerpause wieder aufgenommen. Für den gemischten Chor fand die erste Probe am vergangen Donnerstag in der Saarpfalz-Halle statt

Ommersheim. Bei der Chorgemeinschaft Ommersheim sind die Chorferien langsam zu Ende gegangen, und beide Chöre haben die Probenarbeit nach einer längeren Sommerpause wieder aufgenommen. Für den gemischten Chor fand die erste Probe am vergangen Donnerstag in der Saarpfalz-Halle statt. Der Chor 98 hatte sich an diesem Montag, ebenfalls um 20 Uhr in der Saarpfalz-Halle, erstmals wieder zu einer Singstunde getroffen. Da schon bald die nächsten Auftritte anstehen, hoffen die beiden Chorleiter Thomas Becker (gemischter Chor) und Friedel Hary (Chor 98) auf einen regen Probenbesuch und somit einen guten Wiedereinstieg für alle Sängerinnen und Sänger. Bereits am kommenden Sonntag, 30. August, singt der gemischte Chor aus Anlass der Verabschiedung des Ommersheimer Pfarrers Willi Haus. Anfang September findet in Ommersheim das große Jubiläumsfest zum 80-jährigen Bestehen des Musikvereins statt. Auch hier werden beide Chöre im Einsatz sein. Der gemischte Chor ist beim Eröffnungsabend am Freitag, 4. September, mit von der Partie, und der Chor 98 wird den Gottesdienst am Sonntag im Festzelt feierlich mitgestalten. Ansonsten werden die Sängerinnen und Sänger des gemischten Chores nun mit Hochdruck das für Samstag, 17. Oktober, geplante Herbstkonzert vorbereiten, das man gemeinsam mit dem Salonorchester Saar-Blies und dem Hermann Kahlenbach-Ensemble durchführen wird. Die nächste musikalische Herausforderung für den Chor 98 wird die Teilnahme am Adventskonzert des Kreis-Chorverbandes St. Ingbert am Sonntag, 29. November, in der Engelbertskirche in St. Ingbert sein. Wie fast alle Chöre in der Region drücken auch die Chorgemeinschaft mittlerweile erhebliche Nachwuchssorgen. Gerade im Hinblick auf die geplanten Aktivitäten im nächsten Jahr "150 Jahre Chorgesang in Ommersheim" werden daher dringend singfreudige und interessierte Neusängerinnen und -sänger nahezu aller Altersstufen gesucht. Es gibt keinerlei Vorbedingungen. Wer Lust und Laune zum Singen verspürt, ist in den jeweiligen Proben stets ein gern gesehener Gast. Die Chorproben des gemischten Chores finden immer donnerstags um 20 Uhr in der Saarpfalz-Halle statt. In der Regel dreimal pro Monat probt auch der Chor 98 montags zur gleichen Zeit und am gleichen Ort. redKontakt und Info: Chorgemeinschaft Ommersheim, Gemischter Chor: Debbie Bauer, Telefon (06803) 992 94 und Hans Berger, Telefon (06803) 18 15. Chor 98: Andrea Uth, Tel. (06803) 82 12 und Markus Wenzel, Tel. (06803) 33 08.