1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Ranger der Naturwacht erläutern ihre Arbeit

Ranger der Naturwacht erläutern ihre Arbeit

Die Ranger der Naturwacht Saarland stellen ihre Arbeit am kommenden Sonntag, 21. Mai, ab 14 Uhr am Haus Lochfeld bei Wittersheim der Öffentlichkeit vor. Anhand von drei verschiedenen Themenkomplexen aus dem Naturschutz (Gewässer/Gewässerverschmutzung, Schutzgebietspflege, Artenschutz) erläutern die vier Ranger im Umkreis vom Haus Lochfeld ihre Arbeit beispielhaft.

Dabei streift der Blick immer wieder auch die europaweite und globale Situation und Bedrohung im Naturschutz und beleuchtet kurz die Aufgaben der Ranger weltweit. Jeweils um 15, 16 und 17 Uhr gibt es einen Infospaziergang mit den Rangern, der am Haus Lochfeld startet und endet. Die Führungen sind auch für Kinder geeignet. Alle Interessierte sind willkommen. Ein kostenloser Shuttle-Bus steht ab 13 Uhr am Parkplatz an der Kläranlage zwischen Bebelsheim und Wittersheim bereit. Parken am Haus Lochfeld ist nicht möglich. Während des gesamten Tages bietet das vegane Bistro im Haus Lochfeld den Besuchern Speisen und Getränke an. Beginn ist um 14 Uhr mit einer Begrüßung durch Staatssekretär des Umweltministeriums Roland Krämer und einer kurzen Einführung durch den Leiter der Naturwacht Saarland Frank Grütz. Das Ende der Veranstaltung ist für gegen 18 Uhr geplant. Die Ranger stellen sich den persönlichen Fragen der Besucher und nehmen sich Zeit für weiterführende Gespräche.