1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Ormesheimer Marktplatz soll belebt werden

Ormesheimer Marktplatz soll belebt werden

Ormesheim. Der Marktplatz in der Ormesheimer Ortsmitte soll attraktiver werden. Dazu diskutierte der Ortsrat in seiner jüngsten Sitzung Ideen des Dorfkulturvereins (DKV). Demnach könnte im Sommer ein Maibaum und in der Weihnachtszeit ein Tannenbaum den Platz interessanter machen. Zusätzlich könnten themenbezogene Märkte stattfinden

Ormesheim. Der Marktplatz in der Ormesheimer Ortsmitte soll attraktiver werden. Dazu diskutierte der Ortsrat in seiner jüngsten Sitzung Ideen des Dorfkulturvereins (DKV). Demnach könnte im Sommer ein Maibaum und in der Weihnachtszeit ein Tannenbaum den Platz interessanter machen. Zusätzlich könnten themenbezogene Märkte stattfinden. Einstimmig beschlossen die Ortsratsmitglieder in ihrer jüngsten Sitzung, dass der Platz einen standfesten Sockel für das Aufstellen der Bäume erhalten soll. Der DKV werde den Sockel in Eigenleistung erstellen, erklärte Ortsvorsteher Rainer Barth (SPD, Foto: roel). Die Gemeinde möge für die erforderliche Genehmigung sorgen. Es sei bei dem Maibaum an ein etwa zehn Meter hohes Rohr aus Metall gedacht, das von den Wappen der verschiedenen Vereine und Handwerker geziert werden soll, erläuterte Dominik Wahrheit, Vorsitzender des DKV. Zur Beleuchtung sei jedoch noch ein passender Stromanschluss erforderlich. Da auch die Marktstände Strom benötigen, forderte der Ortsrat die Gemeinde auf, an geeigneter Stelle einen Verteilerkasten errichten lassen. Der Ortsvorsteher teilte mit, dass er sich um die Übernahme der dafür anfallenden Kosten von rund 6000 Euro bereits mit einem Schreiben an die Energis gewandt habe. Der Ortsrat beschloss außerdem, dass das derzeit wenig ansehnliche Toilettenhaus mittelfristig als Toilettenanlage für die Dorfgemeinschaft behindertengerecht umgebaut werden soll. Diese Toilette könnte dann bei Festen zur Verfügung stehen. Für die Beleuchtung des Buswartehäuschens am Marktplatz forderten die Ratsmitglieder das Aufstellen einer zusätzlichen Lampe. Der Ersatz der alten Lampen am Rondell sei zwar gelungen, aber dabei sei das Ausleuchten der Bushaltstelle leider nicht berücksichtig worden. Dieses Versäumnis gelte es abzustellen. roel