1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Mit Kamera und Smartphone durch die Biosphäre

Erfweiler-Ehlingen : Mit Kamera und Smartphone durch die Biosphäre

Zwei Foto-Workshops mit Daniel Spohn auf dem Helenenhof in Erfweiler-Ehlingen am 24. August und 7. September.

Die Saarpfalz-Touristik bietet gemeinsam mit dem Fotografen und Biologen Daniel Spohn auf dem Helenenhof in Erfweiler-Ehlingen, der Heimat der Bliesgau-Alpakas, einen Fotoworkshop für Einsteiger an. Am Mittwoch, 24. August, und Mittwoch, 7. September, geht es sozusagen im Feierabend ab 18.30 Uhr los. „Dann ist das Licht besonders angenehm“, so Daniel Spohn. Gute Fotografie bedeutet vor allem spannende, und den Blick des Betrachters fesselnde, Bilder zu komponieren und stimmig einzufangen. Dafür reicht prinzipiell auch eine kleine Kompakt- oder die Smartphone-Kamera aus. In diesem Fotoworkshop widmen sich die Teilnehmer fotografisch und kulinarisch ganz dem Bliesgau und ziehen von Erfweiler-Ehlingen aus in die idyllische Natur.

Neben der Natur als Fotomotiv faszinieren auch die niedlichen Alpakas als tierische Models. Georg und Sarah Lang vom Helenenhof freuen sich darüber, dass ihr Hof und ihre flauschigen Vierbeiner bei dem Workshop als Kulisse dienen dürfen. Im Garten oder in der Scheune des Helenenhofs werden die Teilnehmer auch kulinarisch mit kleinen regionalen Köstlichkeiten und kühlen ausgewählten Getränken versorgt. Der Fotograf sowie Fototrainer Daniel Spohn bietet jedem ein persönliches Foto-Coaching und erklärt in seinem Theorieteil alles Wichtige zu der Bildkomposition und der Blickführung in der Praxis.

Workshop-Beginn ist am 24. August um 18.30 Uhr und am 7. September um 18 Uhr. Der Kurs dauert jeweils drei Stunden. Der Treffpunkt ist am Helenenhof in Erfweiler-Ehlingen, wo ausreichend Parkplätze vorhanden sind. Wer mit dem öffentlichen Nahverkehr anreisen möchte, kann mit der R10, R14 oder der Linie 507 bis zur Haltestelle „Aßweiler am Aldi“ fahren und etwa 10 min zu Fuß zum Helenenhof laufen. Die Teilnahme kostet 60 Euro pro Person inklusive Coaching und kleiner Verpflegung. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei sechs und die Maximalteilnehmerzahl bei zwölf Personen.

Informationen und Anmeldung bis zum 19. August (für den Augusttermin) und bis zum 2. September (für den Septembertermin) bei Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel, Telefon (06841) 104 71 74, E-Mail: touristik@saarpfalz-kreis.de