Minister liest aus dem Hotzenplotz

In der Theo-Carlen-Grundschule Ormesheim eröffnete die neue Schulbibliothek. Finanz- und Europaminister Stephan Toscani beteiligte sich mit einer Buchspende und erfreute die Kinder mit einer Lesung vom Räuber Hotzenplotz.

Nach einem Lied zur Begrüßung am frühen Morgen durch den Schulchor (Harald Schönenborn) blickte Schulleiter Bertram Schuck auf die Idee zur Schaffung der Schulbibliothek zurück. "Diese hatten wir in der Schule bisher nicht, auch keinen Rückzugsort zum Lesen. Zu Beginn des Schuljahres haben wir den Lehrmittel-Raum geräumt, die Lehrmittel in die einzelnen Klassen gebracht und die Schulbibliothek gestaltet", erklärte Schuck. Die Pädagogen Sina Krämer und Katrin Wolf schmückten den Raum farblich und künstlerisch aus. "Die Kinder und das Lehrerpersonal sind von dem Ergebnis begeistert", freute sich Schuck, der auf Claudia Steinmetz, einer Kindergärtnerin im Ruhestand, als Hilfe bei der Organisation der Bibliothek zählen darf. "Wir hatten um Buchspenden gebeten, die Resonanz war überwältigend, denn über 300 Bücher füllen jetzt die Regale, weitere Buchspenden sind trotzdem willkommen", meint der Schulleiter.

Ein Sonderlob gab es für Dennis Kettenbaum, Jan Steinmetz, Alexander Gremminger und Lars Reichert. Die Väter hatten zusammen mit Schuck fünf Tage lang in die Hände gespuckt und neben der Bibliothek gleich das komplette Erdgeschoss mit frischer Farbe versehen. Minister Stephan Toscani nahm sich eine Schulstunde Zeit, um den Grundschülern aus einem seiner Lieblingsbücher, dem Räuber Hotzenplotz, vorzulesen. "Meinen beiden Kindern lese ich regelmäßig vor, es macht Freude und stärkt die familiäre Bindung", sagte im Gespräch mit unserer Zeitung Stephan Toscani . "Das Vorlesen ist ein wichtiger Beitrag zur Sprachförderung und damit auch zur Integration." Mit Laune und Leidenschaft trug Toscani einige Kapitel um Hotzenplotz, Kasperl und Seppel vor, das Klassenzimmer kam ihm bekannt vor. "Vor 40 Jahren (1973-1977) war ich Schüler dieser Grundschule und genau im Vorlese-Zimmer war meine erste Klasse. Da nehme ich natürlich gerne Platz." Und nach der spannenden Lesung gab es von Minister Stephan Toscani und Bürgermeister Gerd Tussing jeweils 50 Bücher zum Auffüllen der neuen Schulbibliothek.

Zum Thema:

Auf einen BlickDie Theo-Carlen-Grundschule Ormesheim besuchen in sieben Klassen 118 Kinder. Sie werden von zwölf Lehrkräften unterrichtet. Schulleiter ist seit diesem Schuljahr Bertram Schuck. hh