Aus dem Gemeinderat: Mandelbachtal will Tankstellen für Elektro-Räder

Aus dem Gemeinderat : Mandelbachtal will Tankstellen für Elektro-Räder

Im Mandelbachtal soll es baldmöglichst zwei Ladestationen für Elektro-Bikes geben. Das hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen. Das Gremium folgte damit einstimmig einem Antrag der Freien Wähler-Fraktion (FWG).

Demnach soll die Elektro-Fahrrad-Mobilität in Mandelbachtal dahingehend gefördert werden, dass an verschiedenen Stellen in der Gemeinde zwei- und dreirädrige E-Fahrzeuge Ladestationen erhalten.

Die Fraktion der Freien Wähler hatte bereits im November vergangenen Jahres hierzu einen Beschluss gefasst. An den besonderen touristischen Standorten wie am Ommersheimer Gangelbrunnen und in Gräfinthal sollen Ladestationen den Alltagsradverkehr erleichtern, hieß es im entsprechenden Papier. Weitere Standorte gelte es im Mandelbachtal im Zuge des Radwegeausbaus noch festzulegen. Grundlage hierzu bilde der Gemeinderatsbeschluss vom 11. Mai 2016.

Der entsprechende Kontakt zu den entsprechenden Behörden soll für die Planungsphase hergestellt werden und die Prüfung auf Fördermittel erfolgen. Auch hat der Bauausschuss Kontakt mit dem Saarbrücker Unternehmen GIU aufgenommen. Man erwägt, sich an Türkismühle zu orientieren, wo die Sachlage ähnlich war.

Vorbehaltlich der Haushaltssituation und der Behandlung in den jeweiligen Ortsräten, sollen im historischen Weiler Gräfinthal, genauer im öffentlichen Bereich nahe dem Mühlencafè, und im Naherholungsgebiet Gangelbrunnen im Gemeindebezirk Ommersheim (vor Weihercafé oder am Wohnmobilparkplatz) die beiden Stationen eingerichtet werden, heiß es im Rat.

Mehr von Saarbrücker Zeitung