Mandelbachtal-Cup ist weiter beliebt

Der TC Mandelbachtal richtete vor Kurzem den alljährlichen Mandelbachtal-Cup auf der eigenen Tennisanlage aus. 82 Teilnehmer traten in 110 Spielen an und gestalteten ein spannendes Turnier.

Der TC Weiß-Blau Mandelbachtal trug vom 17. bis zum 31. August auf der eigenen Tennisanlage in Ormesheim erneut den Mandelbachtal-Cup aus. In diesem Jahr wurden zwei unterschiedliche Turnierformen gespielt: der 2. Times Ladies-Cup in den Altersklassen Damen 40 und 50 sowie der 12. Mandelbachtal-Cup, bei dem die Herren der Altersklassen 50, 55 und 60 angetreten sind. Beide Turnierformen wurden mit B-Runde gespielt und zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer konnten den Turnierleiter und TC-Sportwart Armin Vogelgesang zufrieden stimmen: "Wir durften insgesamt 82 Tennisspieler in Ormesheim begrüßen. Diese gute Teilnehmerzahl ist ein Beleg für die große Beliebtheit des Turniers in Tenniskreisen auch außerhalb des Saarlandes".

Zwei Wochen lang wurde in allen Altersklassen und vor vielen Zuschauern um Ranglistenpunkte, Pokale sowie Geld- und Sachpreise im Wert von 1000 Euro gekämpft. Zusätzlich erhielten alle Gewinner von Mandelbachtals Bürgermeister gestiftete Siegerpokale.

Der Sieg bei den Damen 40 ging am Finaltag, 31. August, an Susanne Ruster vom Tenniszentrum Sulzbachtal, die sich im Endspiel mit 6:2 und 6:4 gegen Barbara Grünewald vom gastgebenden TC Mandelbachtal behauptete. Das Endspiel der Damen 50 dominierte Karoline Mees vom TC Elversberg mit 6:2 und 6:2 gegen Susanne Gress vom TC Mandelbachtal .

In der B-Runde der Damen 40/50 gab es ein vereinsinternes Finale des TC Mandelbachtal : Ulrike Thomas bezwang Sabine Gerhards mit 6:2, 4:6 und 10:8.

Herrenturnier eher einseitig

Im Herrenbereich verliefen die drei Endspiele der A-Runde recht einseitig. So siegte bei den Herren in der Altersklasse 50 Michael Paulus vom TC Ommersheim gegen Dietmar Nieser von der DJK Hühnerfeld mit 6:0 und 6:1. Bei den Herren 55 stand dieses Mal der Vorjahresfinalist Martin Hoffmann vom TC Merzig ganz oben auf dem Siegespodest. Gegen ihn musste sich Martin Mischo vom TC Halberg Brebach mit 1:6 und 1:6 geschlagen geben. Auch das Finale der Herren 60 ging nicht in den Entscheidungssatz hinein. Es gewann Wolfgang Fiene vom TC Beckingen mit 6:1 und 6:4 gegen Josef Königstein vom TC Althornbach. In der B-Runde der Herren 50/55 setzte sich Achim Feller vom TC Spiesen mit 6:4 und 6:3 gegen Uwe Laumeyer vom TC Halberg Brebach durch. Im vereinsinternen Mandelbachtal-Duell der Herren 60 lieferten sich der Sieger Harald Weisgerber und der Zweitplatzierte Helmut Sander beim 6:7, 6:0 und 11:9 jedoch ein sehr enges Spiel.

"Ich war mit dem Turnierverlauf überaus zufrieden. Es wurden hier in zwei Wochen 110 Spiele auf vier Plätzen durchgeführt. Dabei gab es lediglich fünf witterungsbedingt verlegte Spiele in die Halle", meinte Vogelgesang und ergänzte: "Ein Höhepunkt war wieder die Players-party am Freitag vor dem Final-Wochenende. Auch das sportliche Abschneiden unserer Vereinsspieler war erfreulich."

tc-mandelbachtal.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung