1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Lauftreff Bliesmengen-Bolchen erhält Auszeichnung

Lauftreff Bliesmengen-Bolchen erhält Auszeichnung

Bliesmengen-Bolchen. Der Lauftreff Bliesmengen-Bolchen wurde jetzt in Homburg aufgrund seines besonderen gesellschaftlichen Engagements bei der Preisverleihung mit dem Sonderpreis der VR Bank Saarpfalz e.G. geehrt

Bliesmengen-Bolchen. Der Lauftreff Bliesmengen-Bolchen wurde jetzt in Homburg aufgrund seines besonderen gesellschaftlichen Engagements bei der Preisverleihung mit dem Sonderpreis der VR Bank Saarpfalz e.G. geehrt. Der Deutsche Olympische Sportbund, die Volksbanken und Raiffeisenbanken belohnen mit der Auszeichnung "Sterne des Sports" Sportvereine, die sich in besonderem Maße für sportübergreifende Ziele engagieren, die über das reine Sporttreiben und Spitzenleistungen weit hinausgehen und von gesellschaftlicher Bedeutung sind. Bei den "Sternen des Sports" geht es also nicht um sportliche Glanzleistungen, Medaillen und Rekorde, sondern um kreative und innovative Projekte beispielsweise im Bereich Gesundheitssport, Jugendarbeit oder Geschlechtergleichstellung. Die Sterne des Sports werden auf kommunaler, Landes- und Bundesebene vergeben und sind mit Geldprämien verbunden. Die Auszeichnung ist ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaftskampagne des Deutschen Olympischen Sportbundes "Sport tut Deutschland gut." Die Kampagne hat es sich zum Ziel gesetzt, die sozial- und gesellschaftspolitische Bedeutung des organisierten Sports in Deutschland, seine Leistungsfähigkeit und -bereitschaft bei der Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen der Gegenwart in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken. Der Lauftreff hat sich mit seinem Projekt der Gesundheits- und Präventionstage 2008, die unter dem Motto "Bewegung - Ernährung - Entspannung" standen und im April 2008 veranstaltet wurden, für die "Sterne des Sports" beworben. Die Ausschreibung der "Sterne des Sports" erfolgte durch die örtlichen Volksbanken VR Bank Saarpfalz e.G. und Volksbank Saarpfalz e.G. in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und dem Landessportverband. red