Kilometerlange Diesel-Spur

Um etwa 18 Uhr rückte die Feuerwehr zu einem Großeinsatz aus.

Ein Lkw oder Bus hatte über mehr als zehn Kilometer Diesel verloren, besonders in den Kurven, teilten Polizei und Feuerwehr mit. Die Spur zog sich durch Blickweiler, über Ballweiler, Biesingen, Assweiler, Ommersheim bis nach Heckendalheim. Im Einsatz waren die Wehren aus allen betroffenen Orten. Zeitweise waren die Straßen einspurig gesperrt. Der Verursacher der Diesel-Spur ist bislang nicht bekannt.

Hinweise zum Verursacher an die Polizei Blieskastel unter Tel. (0 68 42) 92 70.

Mehr von Saarbrücker Zeitung