Jubiläumskonzert mit frischem Flair

Bliesmengen-Bolchen. Alle Freunde der Blas- und Chormusik dürfen sich auf den ersten Advent freuen. Dann werden der Musikverein Bliesmengen-Bolchen und der Chor Coloured Voices erstmals ein gemeinsames Konzert geben. Anlass für dieses musikalische Highlights ist das 85-jährige Bestehen des traditionsreichen Musikvereins. Aber auch Coloured Voices gibt es nun schon seit 14 Jahren

Bliesmengen-Bolchen. Alle Freunde der Blas- und Chormusik dürfen sich auf den ersten Advent freuen. Dann werden der Musikverein Bliesmengen-Bolchen und der Chor Coloured Voices erstmals ein gemeinsames Konzert geben. Anlass für dieses musikalische Highlights ist das 85-jährige Bestehen des traditionsreichen Musikvereins. Aber auch Coloured Voices gibt es nun schon seit 14 Jahren. Zuletzt machten die Sängerinnen um ihren Chorleiter Frank Huppert (Reinheim) bei ihrem großartigen Konzert mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg auf sich aufmerksam. 800 Zuhörer waren begeistert von Gesang und Orchestermusik in der atmosphärischen Pfarrkirche Bliesmengen-Bolchen, die eine hervorragende Akustik aufweist und am 29. November ebenfalls als Konzertort dient.Seit 2006 ist auch der Musikverein Bliesmengen-Bolchen unter seinem neuen Dirigenten Hans-Peter Welsch (Reinheim) wieder sehr aktiv. Der leitete mit anderen Rhythmen und modernen Arrangements eine neue Ära bei den "alten" Musikern ein. Seither gab es drei Konzerte und zahlreiche Gastauftritte zu verschiedensten Anlässen. Und nicht nur die Bliesmenger Bürger sind froh, dass die begabten Hobbymusiker die Vereinsarbeit wieder aufgenommen haben.Das Konzert gliedert sich in drei Teile, und das dargebotene Repertoire wird breit gefächert sein. Den ersten Teil übernimmt der Musikverein mit bekannten Titeln in neuem Gewand, oder besser gesagt, überraschenden Arrangements. Von "Amazing Grace", arrangiert für "The Canadian Brass", bis zu einem Queen-Medley präsentieren die 40 Musiker ein weites Spektrum ihres Könnens. Der zweite Teil liegt ganz in den Händen von Frank Huppert und den Sängerinnen. Und auch sie haben für diesen Auftritt neue Titel einstudiert wie "Flying Free" oder "Take this Wings". Was sicher nicht neu sein wird, ist der klare Klang der 30 Stimmen, die den Chor auszeichnen. Der dritte Teil dann eine Besonderheit in beider Vereinsgeschichten: Blasorchester und Chor geben sich ein Stelldichein. Die Gesamtleitung hat Hans-Peter Welsch. redEintrittskarten für das Konzert um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Paulus in Bliesmengen-Bolchen zum Preis von acht Euro für Erwachsene (Jugendliche ab 13 zahlen fünf Euro, Kinder bis zwölf Jahren haben freien Eintritt) gibt es bei allen Musikern, in der Dorfbäckerei Ackermann sowie an der Abendkasse.