| 19:08 Uhr

Heimatkundlicher Rundgang durch Erfweiler-Ehlingen

Erfweiler-Ehlingen. Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz und der Kneipp-Verein laden für Samstag, 20. Mai, zu einem "Heimatkundlichen Rundgang durch Erfweiler-Ehlingen" ein. Die Leitung hat Bernhard Becker vom Amt für Heimat- und Denkmalpflege. Im historischen Ortskern von Erfweiler haben sich noch viele alte Häuser erhalten, was die Bundeskommission "Unser Dorf hat Zukunft" 2016 als hervorragende "denkmalpflegerische Dichte" bewertete. Beim heimatkundlichen Gang rund um den Römerturm wird der Referent den mittelalterlichen Wehrturm, das alte Schulhaus, historische Bauernhäuser, ein Tagelöhnerhäuschen, einen Erbhof, Wegekreuze und Grabsteine aufsuchen und Interessantes zu den Gebäuden und zur regionaltypischen Baukultur des Bliesgaus erzählen. Treffpunkt ist um 15 Uhr: Parkplatz beim Friedhof in Erfweiler-Ehlingen. Kosten: fünf Euro. red

Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz und der Kneipp-Verein laden für Samstag, 20. Mai, zu einem "Heimatkundlichen Rundgang durch Erfweiler-Ehlingen" ein. Die Leitung hat Bernhard Becker vom Amt für Heimat- und Denkmalpflege. Im historischen Ortskern von Erfweiler haben sich noch viele alte Häuser erhalten, was die Bundeskommission "Unser Dorf hat Zukunft" 2016 als hervorragende "denkmalpflegerische Dichte" bewertete. Beim heimatkundlichen Gang rund um den Römerturm wird der Referent den mittelalterlichen Wehrturm, das alte Schulhaus, historische Bauernhäuser, ein Tagelöhnerhäuschen, einen Erbhof, Wegekreuze und Grabsteine aufsuchen und Interessantes zu den Gebäuden und zur regionaltypischen Baukultur des Bliesgaus erzählen. Treffpunkt ist um 15 Uhr: Parkplatz beim Friedhof in Erfweiler-Ehlingen. Kosten: fünf Euro.


Infos und Anmeldung bei Margit Quack, Tel. (0 68 03) 23 72.