Heckendalheim feiert

In wenigen Tagen steigt wieder das Heckendalheimer Dorffest. Während manche an Hexennacht zu Streichen ausrücken, feiern andere mit der Band „Weberknecht reloaded“ den Start in eine ausgelassene Sause.

An Hexennacht, 30. April, und am Tag der Arbeit, 1. Mai , lädt der Lauftreff "Heggestorze" Heckendalheim wieder zu seinem Frühlingsfest auf den Dorfplatz in Heckendalheim ein. Das Fest beginnt am Donnerstag, 30. April, um 18 Uhr. An diesem Abend heißt es dann "Rock in den Mai" mit einem Konzert der Band "Weberknecht reloaded", die von 20 Uhr bis Mitternacht rockt. Jörg Simon (Sängerknecht), Horst Bleyer (Gitarrenknecht), Reini Becker (Bassknecht) und Thomas Huwer (Tastenknecht) wollen nach eigener Aussage bei diesem Auftritt beweisen, dass die deutsche Rockmusik lebt.

Blasmusik zum Frühschoppen

Am Feiertag, Freitag, 1. Mai , werden alle, die in der Gemeinde Mandelbachtal zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind, zu einem Wanderertreff eingeladen. Ab 10 Uhr spielt dazu die Bayrische Blaskapelle des Musikvereins Ommersheim zünftig zum Frühschoppen auf. Zur Mittagszeit wird mit verschiedenen Gerichten verwöhnt. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen.

Ab 17 Uhr lädt die Band A.C.O. zu ihrer "Groovie Rockin Poppin Megamonstershow" ein. A.C.O., das sind die drei Vollblutmusiker Arnulf Ochs, Clifford Franklin Ayers und Osmo. Ab 20 Uhr übernimmt dann die vierköpfige Band "Compliment for Soul". Jonas Dauber am Schlagzeug, die Sänger und Gitarristen Philipp Roth und Lukas Schüßler und Mathias Contini am Bass spielen ein vielseitiges Coverprogramm aus Classic-Rock und Punk. Wie im Vorjahr bieten die Heggestorze auch eine Sommerlounge mit Bar an. Ein Eintritt wird an beiden Tagen nicht erhoben.