1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Großes Helau für kleine Schneemänner

Großes Helau für kleine Schneemänner

Die Zuschauer schmolzen vor Entzücken dahin: Beim Kinderfaschingszug Erfweiler-Ehlingen sorgte ein närrischer Lindwurm für Begeisterung.

Die glänzenden Kinderaugen, die Freude bei den vielen Teilnehmern und die vielen Besucher am Rande der Strecke zeigten, dass der Förderverein der Grundschule Erfweiler-Ehlingen mit seiner Vorsitzenden Daniela Schuffenhauer Recht hatte, den Faschingszug zum zweiten Mal zu organisieren. Schon vor dem Start auf dem Schulhof hatten sich viele zusammen gefunden, feierten ausgelassen Karneval, stellten sich die Gruppen in Reih und Glied auf. Hinter dem Transparent mit der Aufschrift "Alleh Hopp - die Kinder aus dem Mandelbachtal stehen Kopp" und getragen von Isabelle Henrich und Tanja Scheer, formierten sich dann 17 Fußgruppen sowie der Musikverein Frohsinn Erfweiler-Ehlingen unter der Stabführung von Volker Mohr. "Dabei sind unsere 162 Kinder der Schule, aber auch die vier Mandelbachtaler Kindertagesstätten", so Daniela Rubeck, Lehrerin an der Schule.

Ein bunter, farbenfroher närrischer Lindwurm schlängelte sich wenig später durch die Rubenheimer Straße des Mandelbachtal-Dorfes hinauf zur Bushaltestelle, um dann vorbei an der Pfarrkirche wieder den Rückweg anzutreten.

Ortsvorsteher Michael Abel, der als Feuerwehrmann im "roten Auto" den Zug anführte, war sichtlich zufrieden: "Die Schule hat den Zug wie vor zwei Jahren bei der Premiere als Förderprojekt vorbereitet. Die Resonanz ist gut und ein Beispiel der Zusammenarbeit von Schule und Kindergärten, aber auch den Vereinen".

Rund 250 Teilnehmer wurden gezählt, 1000 Schaulustige und Narren hatten sich als gut gelaunte und ausgelassene Zuschauer eingefunden. Darunter war auch der Mandelbachtaler Bürgermeister Gerd Tussing, der sich über die Initiative sichtlich freute, den Teilnehmern begeistert Applaus spendete. Zu sehen waren unter anderem toll maskierte Ritter mit ihrem Burgfräulein, Feen, Appassionata-Pferde, Hexen, Schneemänner oder auch die Familie Feuerstein.

Auch Themen wie "Meer", "Wetter", oder auch eine ,,Putzkolonne'' wurden bei dem heiteren Umzug bedient. Mitten drin noch der Bollerwagen des Jugendclubs.

Sowohl die AG-Kinder und die Jugend in Erfweiler-Ehlingen, als auch Familien hatten vor ihren Häusern Stände aufgebaut, schenkten warme und kalte Getränke aus. Alles zu einem guten Zweck. Der Erlös wird gespendet und kommt wie der gesamte Nachmittag der Finanzierung von Spielgeräten insbesondere des Niedrigseilgartens im Schulhof der Arnold-Rütter-Grundschule zugute. Nach dem Zug trafen sich alle in der Mandelbachtalhalle, dort folgte in ausgelassener Atmosphäre der Kindermaskenball. Aufgelockert wurde der Nachmittag mit den Darbietungen von Akteuren der umliegenden Karnevalsvereine.

www.mandelbachtal.de

Zum Thema:

Teilnehmer am Kinderfaschingszug Erfweiler-Ehlingen Grundschulkinder der vier Klassenstufen aus Bebelsheim, Erfweiler-Ehlingen, Heckendalheim, Ommersheim und Wittersheim, Kindertagesstätten aus Erfweiler-Ehlingen, Habkirchen, Heckendalheim und Ommersheim, Jugendclub Erfweiler-Ehlingen, Musikverein Frohsinn Erfweiler-Ehlingen, Gardegruppe Ommersheim, Freiwillige Feuerwehr Erfweiler-Ehlingen, Förderverein der Grundschule Erfweiler-Ehlingen.