1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Generalversammlung beim Kneipp-Verein Erfweiler-Ehlingen

Kneipp-Verein Erfweiler Ehlingen : Der Vorstandswechsel ist erstmal vertagt

Andrea Peifer ist seit 30 Jahren Vorsitzende des Kneipp-Vereins Erfweiler-Ehlingen und bleibt es auch.

In der Generalversammlung des Kneipp-Vereins Erfweiler-Ehlingen standen in diesem Jahr Neuwahlen auf der Tagesordnung. Die 1. Vorsitzende Andrea Peifer blickte aber zunächst auf das Vereinsjahr 2019 zurück. Neben dem fortlaufenden Kursangebot bot der Verein bereits im achten Jahr auch wieder halbjährlich seine Zusatzveranstaltung „Kleine Auszeit“ an, die sich durch die Vielfalt ihrer Angebote großer Beliebtheit erfreut. Als besonderes Ereignis hob Peifer die Feier des einjährigen Bestehens des Kneipp-Cafés hervor und verwies auf den großen Zuspruch, wofür die stets gefüllte Räumlichkeit steht. Dies sei vor allem dem Organisationsteam zu verdanken, das dem tristen Raum durch eine sehr einfallsreiche und abwechslungsreiche Dekoration eine gemütliche Atmosphäre gebe. Als Highlight hob sie die Fastnachtsveranstaltung im Kneipp-Café hervor, bei der die „Haute Couture“ aus Paris präsentiert wurde.

Es folgten die Neuwahlen. Andrea Peifer hatte im Vorfeld mitgeteilt, dass sie nicht mehr kandidieren wolle, ebenso die Geschäftsführerin Ursula Theis. Da sich jedoch kein Mitglied für das Amt der 1. Vorsitzenden zur Verfügung stellen wollte und auch für die Position der Geschäftsführerin kein Wechsel in Sicht war, erklärten sich Beide bereit, ihre Ämter weiterzuführen, um einer Auflösung des Vereines nach 53 Jahren entgegen zu wirken. Ebenso ließen sich daraufhin auch die übrigen Vorstandsmitglieder wieder in ihre Ämter wählen: Vorsitzende Andrea Peifer, 2. Vorsitzende Elvira Lauer, Geschäftsführerin Ursula Theis, Schriftführerin Elke Siegrist, Beisitzer: Maria Müller, Christiane Birster, Irene Quack, Margit Quack und Ursula Bergholz. Neu als Beisitzerin hinzu gewählt wurde Elisabeth Heinke.

Ursula Theis führt ihr Amt als Geschäftsführerin seit nunmehr 20 Jahren aus. Andrea Peifer bedankte sich bei ihr mit einem Geschenk für ihre Arbeit und für die Fortführung ihrer Tätigkeit. Ursula Theis wird in Zukunft Christiane Birster einarbeiten im Hinblick auf einen Wechsel bei der nächsten Wahl. Die Schriftführerin Elke Siegrist ließ in einer kleinen Rede die Tätigkeiten der 30- jährigen Amtszeit der 1. Vorsitzenden Andrea Peifer Revue passieren und lobte ihr Engagement und ihren Einsatz für den Verein. Während ihrer bisherigen Amtszeit wurden viele Feste ausgerichtet, wie etwa Kneippgesundheitstage- und Wochen, Wellnesstage, Wanderwochenenden, vielfältige Sportangebote, die Anlage des Kneipp-Rundwanderwegs mit Wanderbroschüre war erfolgt und vieles mehr. Am Ende ihrer Rede überreichte sie ihr ein Präsent.

Andrea Peifer bedankte sich bei allen für das Vertrauen und auch für die gute Teamarbeit im Vorstand. Sie verwies jedoch auch darauf, dass sie es gerne gesehen hätte, wenn der Verein einen Wechsel erfahren hätte und fand es sehr schade, dass sich niemand dieser Aufgabe stellen wollte. Dass sie einmal die Hälfte ihres Lebens den Vorsitz inne haben sollte, hätte sie zu Beginn ihrer Amtszeit nie gedacht. Sie würde sich wünschen, wenn sich auch jüngere Mitglieder aktiv im Kneippverein engagieren.