1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Gemeinderat stützt Windkraft-Pläne der Landesregierung

Gemeinderat stützt Windkraft-Pläne der Landesregierung

Saarpfalz-Kreis. Die saarländische Umweltministerin Simone Peter (Grüne) drückt beim Ausbau der Windenergie aufs Tempo. Deshalb sollen Windkraft-Anlagen in Zukunft auch außerhalb der bisherigen Vorranggebiete gebaut werden dürfen

Saarpfalz-Kreis. Die saarländische Umweltministerin Simone Peter (Grüne) drückt beim Ausbau der Windenergie aufs Tempo. Deshalb sollen Windkraft-Anlagen in Zukunft auch außerhalb der bisherigen Vorranggebiete gebaut werden dürfen. Im derzeit geltenden Landesentwicklungsplan (LEP), Teilabschnitt Umwelt, steht, dass außerhalb von den so genannten Vorranggebieten für Windenergie die Errichtung von Windkraftanlagen ausgeschlossen ist. Dieser Passus wird nach dem Willen der Landesregierung aufgehoben, um den Anteil an erneuerbarer Energie deutlich zu steigern.

Vorranggebiete ausweisen

Im Hinblick auf die Beteiligung der Gemeinde Mandelbachtal bei der Änderung des LEP, Teilabschnitt Umwelt, hat sich in seiner jüngsten Sitzung der Gemeinderat mit diesem Thema beschäftigt und zugestimmt, dass künftig auch außerhalb bisheriger Vorranggebiete Windkraftanlagen stehen dürfen. Wie Bürgermeister Herbert Keßler (Foto: SZ) in der Sitzung erläuterte, sei es das Ziel der Landesregierung, den Anteil der erneuerbarer Energien am Stromverbrauch im Saarland bis zum Jahr 2020 auf 20 Prozent zu steigern. Deshalb wolle das Land weitere Vorranggebiete ausweisen, und aus diesem Grund solle der Teilabschnitt Umwelt des Landesentwicklungsplans (LEP) geändert werden. Und nur dem hat der Gemeinderat Mandelbachtal zugestimmt, es ging nicht um mögliche Windkraftanlagen in Mandelbachtal.

Wie Bürgermeister Herbert Keßler in der Sitzung weiter erklärte, werde erst in einem zweiten Schritt der Gemeinde mit der Änderung des Landesentwicklungsplans, Teilabschnitt Umwelt, die planerische Möglichkeit eröffnet, das Gemeindegebiet hinsichtlich von Flächen für die Windenergie zu überprüfen und gegebenenfalls über die Bauleitplanung Standorte für Windkraftanlagen als auch gegebenenfalls den Ausschluss solcher Anlagen festzulegen. Wie der Bürgermeister andeutete, wolle man diese Möglichkeit in Mandelbachtal auf alle Fälle auch nutzen. Dies werde jedoch Gegenstand einer späteren Gemeinderatssitzung sein.

Elternbeiträge festgelegt

Der Mandelbachtaler Gemeinderat hat auch die monatlichen Elternbeiträge für die Kindertagesstätten in Heckendalheim und Ormesheim für das Jahr 2011 festgelegt. Die Beiträge bleiben demnach unverändert bei 80 Euro für einen Kindergartenplatz, 125 Euro für einen Tagesplatz sowie 250 Euro für einen Krippenplatz. ert