Gemeinderat Mandelbachtal Der Gemeinderat Mandelbachtal tagt am Mittwoch

Mandelbachtal · (red) Am kommenden Mittwoch, 16. Februar, kommt um 18 Uhr der Gemeinderat Mandelbachtal zusammen. Das Gremium tagt weiterhin online per Videokonferenz. Die Öffentlichkeit ist durch eine Übertragung im Rathaus hergestellt.

Wer der Sitzung beiwohnen will, kann dies im Sitzungssaal in Ormesheim machen. Es gilt die 3G-Regelung. Im öffentlichen Teil befasst sich das Gremium vordergründig mit drei Punkten. So soll Bürgermeisterin Maria Vermeulen (SPD) wie der Beigeordneten Silvia Becker (SPD) für die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Ego-Saar in Sachen Beratung und Beschlussfassung über den Wirtschafts- und Stellenplan 2022, keine Weisung erteilt werden. Im wichtigsten Punkt geht es um das Thema Photovoltaik. Hierzu haben die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und die FWG einen Antrag eingebracht. Unter dem Titel „Photovoltaik vorantreiben – stromautarke Gemeinde“ soll eine Planung zu Photovoltaikanlagen im Gemeindegebiet erstellt werden. Der Strombedarf von Mandelbachtal soll dabei ebenso berücksichtigt werden, wie eine mögliche Kooperation mit anderen Kommunen. Zum Dritten geht es um die Friedhofssatzung. Vor etwas mehr als einem Jahr hat der Rat die Ausweisung von Urnenrasenreihengräbern auf den Friedhöfen der Gemeinde beschlossen. Nun soll den Ortsräten ermöglicht werden, über die Art der Stelen zu entscheiden. Ergänzend sind auch die Beschriftungsarten für die Urnenwandplatten auf den Friedhöfen in den Ortsteilen Heckendalheim, Habkirchen, Bebelsheim und Wittersheim aufzunehmen.