Freie Wähler stellen eigene Kandidaten auf

Freie Wähler stellen eigene Kandidaten auf

Mandelbachtal. Für die Kommunalwahl am 7. Juni 2009 haben die Freien Wähler (FWG) Mandelbachtal erneut eigene Kandidaten aufgestellt. Der erweitere FWG-Gemeindevorstand hat auf seiner Sitzung in Ommersheim einstimmig den Vorsitzenden des FWG-Gemeindeverbandes, den 50-jährigen Berufssoldaten Gerhard Hartmann (Foto: SZ), wieder als Spitzenkandidat für den Gemeinderat Mandelbachtal nominiert

Mandelbachtal. Für die Kommunalwahl am 7. Juni 2009 haben die Freien Wähler (FWG) Mandelbachtal erneut eigene Kandidaten aufgestellt. Der erweitere FWG-Gemeindevorstand hat auf seiner Sitzung in Ommersheim einstimmig den Vorsitzenden des FWG-Gemeindeverbandes, den 50-jährigen Berufssoldaten Gerhard Hartmann (Foto: SZ), wieder als Spitzenkandidat für den Gemeinderat Mandelbachtal nominiert. Auf der Gebietsliste folgen ihm der 48- jährige Diplom-Agrar-Ingenieur Michael Schönau aus Ormesheim und der 39-jährige Versicherungsangestellte Dominik Stolz aus Heckendalheim. Mit dem Leitziel: "Bürgerliche Vernunft gegen parteipolitische Unvernunft" will die verjüngte "parteilose" Mannschaft der Freien Wähler im lokalen Bereich "Dampf machen" und dem Mittelstand, Rentnern und Arbeitnehmern eine "sachorientierte" Alternative bieten. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung